TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Presse-News August 2018

Pressemitteilung   •   Aug 17, 2018 13:44 CEST

In diesem Jahr wird es maritim: Unter dem Motto „Leinen los zum Landesfest“ lädt die Elbestadt Wittenberge zum Fest der Brandenburgerinnen und Brandenburger ein. Foto: TMB-Fotoarchiv/Böttcher+Tiensch.

Dies sind unsere August-Themen für Sie im Überblick:

Das Landesfest Brandenburgs findet am 25. und 26. August 2018 bereits zum 16. Mal statt. Seit 1995 erleben die Besucherinnen und Besucher ein Volksfest der besonderen Art, das stets in einer anderen Kommune des Landes ausgetragen wird. Die diesjährige Gastgeberstadt Wittenberge ist nicht nur die erste Gastgeberin aus der Region Prignitz, das Landesfest findet auch zum ersten Mal am Elbufer und mit einer maritimen Ausrichtung statt.

Aus diesem Anlass stellen wir Ihnen gerne auch die uralte Kulturlandschaft Prignitz etwas genauer vor, die an Sachsen Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg grenzt und die zwischen der Elbe und der Müritz liegt. Hier gibt es weite, flachwellige Wiesen und Felder mit viel Wald, von den Auengebieten an der Elbe bis zu den Ausläufern der Mecklenburger Seenplatte nördlich von Wittstock. Ein Paradies für Radfahrer das besonders durch das Knotenpunktradeln Freude bringt.

Ganz nah an der Natur ist man auch bei der Kanu-Tour von Cottbus nach Burg. Ein wenig Kondition braucht es  für diese Tagestour auf der Spree, die durch Europas größtes Fluss-Renaturierungsprojekt führt. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt ist man am Ziel dann mitten im UNESCO Biosphärenreservat Spreewald

Guter deutscher Wein kommt nur von Rhein, Mosel oder Saale-Unstrut? Natürlich nicht. Zwar hat Brandenburg gemessen an den großen deutschen Weinbauregionen nur eine vergleichsweise winzige Fläche. Doch die märkische Sonne lässt hier in der Region sehr gute Traubenqualitäten reifen. Die kontinentale Lage Brandenburgs sorgt durchschnittlich für mehr Sonnenstunden im Jahr als in Rheinhessen oder Rheinland-Pfalz.

Die Uckermärkischen Musikwochen bieten seit 1992 alljährlich im Sommer erstklassige Konzerte im Nordosten Brandenburgs. Zur langen Tradition gehören auch die besonderen Konzertstätten des Festivals: atmosphärisch reizvolle Speicher, Ställe und Scheunen sowie kulturhistorisch bedeutende Kirchen und Gutshäuser, aber auch Landschaftsparks und Schlossgärten in den Open-Air musiziert wird.

Rund 400 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten öffnen am Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018 ihre Türen in Brandenburg. Bundesweit sind es mehr als 7.500. Der „Tag des offenen Denkmals“ hat sich innerhalb von 25 Jahren zur größten Kulturveranstaltung Deutschlands entwickelt.

Die jeweiligen Pressemitteilungen finden Sie im Anhang. Rechtefreie Fotos zum Download sind in jeder Meldung enthalten. 

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy