Popcorn, Whiskey, Havelwasser

Pressemitteilungen   •   Nov 23, 2020 12:26 CET

Rund 200 lokale und regionale Brandenburger Unternehmen bieten derzeit auf www.reiseland-brandenburg.de ihre Waren im Online-shop an. Bei ihnen zu kaufen heißt auch, sie in wirtschaftlich angespannten Zeiten zu unterstützen - abseits des Massenangebotes von „Online- Riesen“.

Shoppen, schauen, hören

Pressemitteilungen   •   Nov 11, 2020 11:52 CET

Brandenburg erleben - das geht auch, wenn man gar nicht dort ist. Ob online shoppen, Filme gucken oder Podcast hören – im Netz gibt es ganz vielfältige Möglichkeiten. Ideal für lange Winter-Abende und neblige Tage. Und obendrein praktisch – denn Weihnachten ist nicht mehr weit.

Tourismus in Corona-Zeiten: Zahlen zu Umsatzausfällen der Branche für Brandenburg liegen vor

Pressemitteilungen   •   Nov 06, 2020 13:55 CET

Die Zahlen des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr (dwif) liegen jetzt auch für Brandenburg vor. Für das Bundesland hat das dwif Ausfälle zwischen März und August 2020 von 1,05 Milliarden Euro errechnet. Der Anteil des Übernachtungstourismus an den Rückgängen liegt demnach bei 46 Prozent, der des Tagestourismus bei 54 Prozent.

Brandenburger Gästekarte: Regionen für Machbarkeitsstudie stehen fest

Pressemitteilungen   •   Nov 04, 2020 14:19 CET

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH führt mit ihren Partnerinnen und Partnern eine Studie zur Einführung einer Gästekarte für das Land Brandenburg und seine Regionen durch. Ziel ist es, zu evaluieren, ob ein solchen System landesweit finanziell und organisatorisch tragfähig ist.

Von der Prignitz bis zum Lausitzer Seenland -Kurzporträts unserer zwölf Reiseregionen

Pressemitteilungen   •   Nov 01, 2020 11:15 CET

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe erhält „Fahrtziel Natur-Award 2020“

Pressemitteilungen   •   Okt 30, 2020 16:44 CET

Seit 2009 wird mit dem „Fahrtziel Natur-Award“ das Engagement zur Vernetzung von nachhaltigem Tourismus und umweltfreundlicher Mobilität in „Fahrtziel Natur-Gebieten“ gewürdigt. Ausgezeichnet werden bereits umgesetzte Projekte mit Vorbildcharakter. Träger der Kooperation „Fahrtziel Natur“ sind die großen Umweltverbände BUND, NABU, VCD und die Deutsche Bahn.

Tourismuspreis des Landes Brandenburg verliehen

Pressemitteilungen   •   Okt 14, 2020 17:42 CEST

Wirtschaftsminister Jörg Steinbach zeichnet das Schlossgut Altlandsberg, die My Molo GmbH, die Hikanoe GmbH und das Brauwerk Schwedt für ihre besonderen Ideen in Corona-Zeiten aus.

Beherbergungsverbot: Falsches Symbol zur falschen Zeit!

Pressemitteilungen   •   Okt 12, 2020 17:16 CEST

Beherbergungsverbot: 
Falsches Symbol zur falschen Zeit!

Die brandenburgischen und zahlreiche Beherbergungsbetriebe in ganz Deutschland dürfen derzeit keine Gäste aus Risikogebieten aufnehmen. Deshalb hat heute der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) Bund und Länder aufgefordert, einheitliche und verständliche Regeln für das Reisen in Deutschland zu vereinbaren.

„Das Beherbergungsverbot, besonders mit Blick auf die Herbstferien, hat die Branche überrollt,“ so Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH heute anlässlich der Forderungen des DTV.
Und er fügt hinzu: „Es wird wie ein Symbol benutzt und vor sich her getragen. Es ist aber das falsche Symbol! Es ist in diesem Zusammenhang völlig unverständlich, warum hunderttausende Pendler tagtäglich umherfahren dürfen und Tagesgäste reisen können – abends aber wieder nach Hause müssen.“
Hütte weiter: „In Deutschland hat sich gezeigt, dass die Branche hervorragend und äußerst vorbildlich alle Anforderungen an sie umgesetzt hat. Und es ist ganz deutlich: Nicht Räume übertragen das Virus! Die jetzige Lage ist kaum noch zu vermitteln. Weder wissenschaftlich oder auf einer anderen Grundlage. Verbote dieser Art geben Verschwörungstheoretikern und anderen ähnlich gelagerten Interessensgruppen unnötig Aufwind!“
Hütte abschließend: „Die Branche ist bereit, (weiter) ihren Anteil zu leisten.
Aber bitte mit Sinn, Herz und Verstand! Wir sind sehr gerne sehr sichere Gastgeber!!!“

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Die brandenburgischen und zahlreiche Beherbergungsbetriebe in ganz Deutschland dürfen derzeit keine Gäste aus Risikogebieten aufnehmen. Deshalb hat heute der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) Bund und Länder aufgefordert, einheitliche und verständliche Regeln für das Reisen in Deutschland zu vereinbaren. Die TMB unterstützt diese Forderungen.

Erfahren Sie mehr

Neues Online-Tool zur Ermittlung von Risikogebieten in Deutschland

Pressemitteilungen   •   Okt 12, 2020 14:34 CEST

Postleitzahlen-Check:
Neues Online-Tool zur Ermittlung von Risikogebieten in Deutschland

Die brandenburgischen Beherbergungsbetriebe dürfen derzeit keine Gäste aus Risikogebieten aufnehmen. Sie müssen also ermitteln, woher ihre Gäste stammen, um der Regelung zu entsprechen. Oftmals ist das keine leichte Aufgabe. Hilfe bietet ihnen ab sofort ein neues online-Angebot, das auf Initiative der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH in Zusammenarbeit mit dem IT-Unternehmen Mobanisto sowie dem Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. entstanden ist.

Unter https://covid-plz-check.de kann man ganz einfach die Postleitzahl eingeben und feststellen, ob es sich um ein Risikogebiet handelt oder nicht. Genutzt werden hierfür die Offenen Daten des Robert-Koch-Institut. So wird ein einfacher Blick auf den Herkunfts- oder Zielort und die Infektionszahlen ermöglicht.

Der neue Service leistet einen aktiven Beitrag zur einfachen Umsetzung der geltenden Verordnung. Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: „Mit großer Sorge betrachten wir die steigenden Infektionszahlen. Gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk stehen wir an der Seite der Branche und stellen ihr vielfältige Services und Unterstützungen zur Bewältigung der Pandemie zur Verfügung. Das dabei durch offene Daten nützliche Dienste entwickelt werden können, beweisen wir mit diesem neuen Werkzeug und stiften andere gerne zum mitmachen an.“
Dr. Andreas Zimmer, Leiter Clustermanagement Tourismus der TMB: „Das Projekt zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, offene strukturierte Daten zur freien Nutzung zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns sehr, dass es in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg branchenübergreifende Netzwerke gibt, mit denen es gelingt, in kürzester Zeit neue innovative und vor allem nützliche Anwendungen zu schaffen.“
Martin Koll, Initiator des OK Lab Fläming sagt: „Mit dem OK Lab Fläming haben wir einen Treffpunkt geschaffen, an dem digital Interessierte gemeinsam Ideen entwickeln und direkt umsetzen können. Der „Covid-Postleitzahlen-Check“ zeigt, dass die offene Zusammenarbeit zwischen Tourismus, Digitalwirtschaft und Zivilgesellschaft zu Lösungen führen, die über den Fläming und Brandenburg hinweg helfen, diese Krise zu meistern.“
Sebastian Kürten, Geschäftsführer der Mobanisto UG meint: „Den „Covid-PLZ-Check haben wir in einer enormen Geschwindigkeit von nur zwei Tagen realisiert. Dies war möglich, weil entsprechende Covid-Daten frei zugänglich veröffentlicht werden und auch aufgrund der spontanen und flexiblen Zusammenarbeit mit der TMB und dem OK Lab Fläming. Wir freuen uns, mit diesem Tool einen hilfreichen Beitrag in der Krise zu leisten. Den Quellcode haben wir als Open Source veröffentlicht.“

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Die brandenburgischen Beherbergungsbetriebe dürfen derzeit keine Gäste aus Risikogebieten aufnehmen. Sie müssen ermitteln, woher ihre Gäste stammen. Das ist oft keine leichte Aufgabe. Hilfe bietet ihnen ab sofort ein neues online-Angebot, das auf Initiative der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH entstanden ist.

Erfahren Sie mehr

Vorgestellt: Die Nominierten für den Tourismuspreis 2020

Pressemitteilungen   •   Okt 07, 2020 14:53 CEST

Neun mal Mut für Brandenburg! Mit diesem Sonder-Newsletter stellen wir Ihnen die Nominierten für den Tourismuspreis 2020 genauer vor. Betriebe, die etwas, sich und andere bewegten, sind bis jetzt besser durch die Krise gekommen. Genau diese Unternehmen wollen wir mit der Vergabe des diesjährigen Tourismuspreis 2020 in besonderer Weise unterstützen.

  • Pressekontakt
  • Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin
  • biqxrgznittm.kimunbgkewwl@nsreclispjelyuanhud-jhbrkdandbdeywnbkhurpxg.zmdesm
  • 0331-29873250

  • Pressekontakt
  • Stellv. Pressesprecher
  • paujtrjticzfk.yrkahystjwneqpr@pgredhisdwelnwankjd-qsbrovanofdenvnbpsurymg.tpdezr
  • 0331-29873253

Über TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

​Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destinations-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich.

Adresse

  • TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Babelsberger Straße 26
  • 14473 Potsdam
  • Deutschland