TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Zu den Sternen strecken

Pressemitteilung   •   Feb 16, 2020 15:08 CET

Der Scharmützelsee, an dem das A-ROSA Resort liegt, bietet viel Raum für Entspannung und Erholung. Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.

Zu den Sternen strecken
Yoga- und Astrologie-Workshop im A-ROSA Scharmützelsee mit Kate Hall

Yoga, Meditation, Astrologie, Inspiration und dazu ein edles Ambiente in schönster Natur: Ein „heilendes Wochenende“ verspricht der Workshop mit Yogalehrerin, Astrologin und Musiktherapeutin Kate Hall im A-ROSA Resort in Bad Saarow vom 27. bis 29. März 2020.

Die vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft stehen dabei im Mittelpunkt der Yogapraxis. Für jedes Element wird es einen eigenen Yoga Flow geben, dazu Meditationen und von Kate Hall live gesungene Heilmantras. Die Endentspannung Shavasana erfolgt durch eine heilende Klangschalentherapie mit Sanskritmantren. „Es wird inspirierend, transformierend, meditativ und erdend“, verspricht Kate Hall. Am Samstag steht die Astrologie im Mittelpunkt – sie beantwortet dann, ob die vier Elemente im Geburtshoroskop ausgeglichen sind und wo die angeborenen Stärken der Teilnehmerinnen und Teilnehmer liegen.

Das perfekte Ambiente für den Workshop bildet das A-ROSA in Bad Saarow am Scharmützelsee mit seinem 4.200 m² großen SPA-ROSA mit Seeblick. Das Hotel wurde 2016 zum SPA Hotel Deutschlands (SPA Diamond Award 2016) gekürt. 

Das Programm
4 x Yoga Praxis (Level 1-2)
Basic Astrologie Workshop
4 x Klangschalentherapien mit LIVE gesungenen Heilmantren
4x geführte Elementemeditationen
Abendliche Feuerzeremonie am Strand (wenn das Wetter es zulässt)

Ein heilendes Wochenende
27. - 29. MÄRZ 2020, A-ROSA Resort Bad Saarow am Scharmützelsee
Hotel: EZ p. Nacht 178€ DZ p. Nacht 258€ inkl. Halbpension und Nutzung des Spa- und Fitnessbereichs.

Buchung über Nadine Bevan (N.Bevan@arosa.de), Telefon 033 / 631 610 81
Retreat: 150 € für Frühbucher bis 1. März 2020, danach 199 €

Weitere Informationen unter:www.a-rosa-resorts.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.