Direkt zum Inhalt springen
Schiffshebewerke Niederfinow (TMB R. Zibell)
Schiffshebewerke Niederfinow (TMB R. Zibell)

Pressemitteilung -

Neues Schiffshebewerk Niederfinow – Eröffnung voraussichtlich Ende 2022

Der Riesenkoloss im Barnimer Land bewegt sich schon jetzt – mehrmals täglich fährt der gigantische Aufzug für Binnenschiffe im Probebetrieb. Das neu gebaute zweite Schiffshebewerk in Niederfinow überwindet ein Gefälle von 36 Metern. Nach gut 13 Jahren Bauzeit soll der Testbetrieb noch bis ins dritte Quartal 2022 laufen, bevor das Bauwerk offiziell eingeweiht wird. Gesteuert wird es von einem einzigen Mitarbeiter dessen Bedienstand fast 50 Meter über dem Erdboden liegt. Das Schiffshebewerk verbindet den Ostseehafen in Stettin über den Oder-Havel-Kanal mit Berlin. Der Neubau war erforderlich geworden, weil das alte Hebewerk aus dem Jahr 1934 für moderne Küstenmotor- und Containerschiffe zu klein geworden ist. Der „Nachbar“ des neuen ist das alte Schiffshebewerk. Es wird in Zukunft weiter eine touristische Attraktion der Region sein. Etwa 150.000 Besucherinnen und Besucher werden hier jährlich gezählt. Viele der Gäste erleben eine Schleusung mit: Sie buchen ein Ticket für eine Schifffahrt und steigen ein paar hundert Meter hinter dem Schiffshebewerk ein. Der Dampfer fährt dann in den Schiffsfahrstuhl ein, wird hochgeschleust, macht eine Kehrtwende und fährt wieder hinunter. Ein ganz besonderes Erlebnis, das etwa 1,5 Stunden dauert!

Weitere Informationen: https://niederfinow.de/schiffshebewerk

Themen

Kategorien

Regionen


Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Babelsberger Straße 26, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Pressekontakt

Martin Fennemann

Martin Fennemann

Leiter Auslandsmarketing +49 (331) 2987377
Regina Zibell

Regina Zibell

Pressereisen / Auslandspresse +49 (331) 29873252

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

​Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destinations-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland