TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

„Zu Tisch!“ – „A Place at the Royal Table“

Pressemitteilung   •   Jun 04, 2018 15:37 CEST

Picknick im Park Sanssouci

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr. Unter dem Motto SHARING HERITAGE machen Einrichtungen wie Museen, Vereine und Stiftungen sowie Privatpersonen das kulturelle Erbe Europas erlebbar. Auch für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) steht SHARING HERITAGE im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Gemeinsam mit der Association des Résidences Royales Européennes (ARRE) und dem Verein Schlösser und Gärten in Deutschland e.V. werden in diesem Themenjahr die Esskultur und die kulinarischen Traditionen an europäischen Höfen in den Mittelpunkt gerückt. 

Unter dem Titel „Zu Tisch!“ oder „A Place at the Royal Table“ erwartet die Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr bereits seit März jedes Mal ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm in den preußischen Schlössern und Gärten.

Der Höhepunkt wird in Kürze ein Picknick im Park Sanssouci am 23. Juni 2018 sein.
Auf der Wiese unterhalb der grandiosen Terrassenanlage des Orangerieschlosses stehen dann 270 Meter weiß gedeckte Tische bereit – und die SPSG lädt gemeinsam mit den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci ein, daran Platz zu nehmen.

Die Gäste können also mit jeder Menge Vorfreude den Picknickkorb packen, an der königlichen Tafel Platz nehmen und genießen. Selbstverständlich kann man die mitgebrachten Köstlichkeiten auch teilen. Exquisite Tafelmusik von Barock über Folk bis hin zu sonnigen Mittelmeerklängen rundet das gemeinsame kulinarische Erlebnis ab. Es spielen: LES MUSICIENS DE SAINT-JULIEN und das TRIO MACCHIATO. Außerdem können alle bis zum 9. Juni 2018 per E-Mail an zutisch@spsg.de ihre Familien-Picknickrezepte einsenden, die die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten dann mit allen teilen und bewahren wird.

In den Römischen Bädern im Park Sanssouci findet noch bis zum 15. Juli 2018 die Ausstellung „Tischlein deck dich“ statt. Hier werden Gedeckteile bedeutender Persönlichkeiten aus der Geschichte der preußischen Schlösser – von Königin Luise bis Wilhelm Pieck, gezeigt. Viel wichtiger werden aber die Tische sein, auf denen Besucherinnen und Besucher all das zeigen, was in ihren Familien oder unter Freunden bei einem gemeinsamen Essen nie fehlen darf.

Gepicknickt wird übrigens nicht nur in Sanssouci. Denn ob Mecklenburg-Vorpommern oder Baden-Württemberg, ob Niedersachsen oder Bayern, der Verein Schlösser und Gärten in Deutschland e. V. lädt bundesweit „Zu Tisch!“. Und wer über den deutschen Tellerrand auf die im Netzwerk der Association des Résidences Royales Européennes (ARRE) mit der SPSG verbundenen europäischen Schlösser schaut, wird kulinarisch ebenfalls fündig.

Für das unter dem Motto SHARING HERITAGE stehende Europäische Kulturerbejahr 2018 (EYCH) haben sie das Leitthema „A Place at the Royal Table“ ausgewählt. Deshalb wird auch im Schloss Schönbrunn in Österreich, im französischen Compiègne oder im dänischen Schloss Rosenborg getafelt. Gemeinsam essen und etwas darüber zu erfahren verbindet schließlich über Grenzen hinweg.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sind beispielsweise das „Königliche Weinfest“ am 13. und 14. Juli, „Butter für den König!“ rund um die Meierei auf der Pfaueninsel am 19. August sowie der Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018.

Weitere Informationen:
www.spsg.de
www.reiseland-brandenburg.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar