TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

„Winterliches Brandenburg 2018/2019“ gestartet

Pressemitteilung   •   Nov 01, 2018 12:23 CET

Die Elbe bei Wittenberge mit Eisgang - ein einmaliger Anblick im "Winterlichen Brandenburg".

Aktion „Winterliches Brandenburg 2018/2019“ gestartet
Neu in dieser Saison: Der „Sterne-Winter“

Bei einem entspannten Kurzurlaub in Brandenburg kann man die schönen Seiten der kalten Jahreszeit so richtig genießen. Neben den Preisspecials ab 79 Euro gibt es jetzt auch erstmalig den „Sterne-Winter“: 14 Hotels der gehobenen Kategorie, von denen viele erstmals beim „Winterlichen Brandenburg“ mitmachen, sind hier mit einem Exklusiv-Angebot vertreten. Alle Angebote sind ab sofort buchbar auf : www.winterliches-brandenburg.de

Die Gäste können in dieser Wintersaison bei der Aktion „Winterliches Brandenburg“ insgesamt aus 90 Angeboten mit drei- und vier-Sterne Komfort wählen. Bei den beliebten Preisspecials gibt es zwei verschiedene Kategorien: Zwei Personen übernachten im Doppelzimmer zum Preis von 79 Euro inklusive Frühstück. Der Tag der Anreise ist je nach Verfügbarkeit frei wählbar. 45 Hotels bieten dieses Special an. Zusätzlich sparen können die Gäste, die sich für einen Kurzurlaub in der Woche entscheiden. Bei 31 Gastgebern sind die Wochen-Sparangebote, die drei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer mit Frühstück umfassen, zum Preis von 189,- Euro buchbar. Die Anreise ist hier jeweils sonntags bis dienstags möglich.

Beim Preisspecial von 79 Euro bzw. den Wochenangeboten von 189,-- Euro sind in dieser Saison erstmals dabei: im Barnimer Land das neu eröffnete Fontane Hotel am Werbellinsee sowie Gut Sarnow in Groß-Schönebeck, im Fläming das Hotel Alte Försterei in Kloster Zinna, im Havelland die Appartements im Schlosspark in Caputh, im Ruppiner Seenland Theodors Seehotel in Wustrau sowie im Spreewald Hotel Wilmersdorfer Hof in Cottbus.

Am neuen „Sterne-Winter“ beteiligen sich 14 Hotels der gehobenen Kategorie mit Exklusiv-Angeboten, wie beispielsweise das Panorama Hotel am Oberuckersee, das Hotel „Alte Ölmühle in Wittenberge“, Hotel Schloss Reichenow, Gut Klostermühle in Alt Madlitz und das Spreewaldresort „Seinerzeit.“ Dabei sind beispielsweise Häuser mit Wellnessbereich und SPA-Angeboten und Schlosshotels mit besonderem Ambiente , die besondere Zimmerkategorien, wie beispielsweise eine Junior-Suite, zu einem günstigen Preis anbieten. 

Die Angebote „Winterliches Brandenburg“ 2018/2019 gelten vom 1. November bis 23.12.2018 sowie vom 2. Januar bis 31. März 2019. Einen Überblick über alle Angebote gibt es ab sofort auf der Website www.winterliches-brandenburg.de, wo sie auch direkt buchbar sind. Wer sich telefonisch beraten lassen oder telefonisch buchen möchte, kann die Telefonnummer 0331-200 47 47 der TMB nutzen.

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy