TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Unterwegs auf dem Wasser

Pressemitteilung   •   Jan 01, 2020 14:11 CET

Vom Hafendorf Rheinsberg aus kann man zu ausgiebigen Törns bis nach Mecklenburg Vorpommern starten. Foto: TMB-Fotoarchiv/TV Ruppiner Seenland e.V./Studio Prokopy.

Unterwegs auf dem Wasser
Brandenburg und die Mecklenburgische Seenplatte auf der boot Düsseldorf

Fernab des Alltags und schnell erreichbar: Das sind Brandenburgs und Mecklenburgs Wasserwelten. Hier kann man neue Kraft tanken oder auch mit den Liebsten kleine Abenteuer erleben. Mit rund 33.000 Kilometern Fließgewässern und 3.000 Seen bietet Brandenburg ideale Bedingungen für Wassersportler und Bootsurlauber. Nördlich schließt die Mecklenburgische Seenplatte mit einem Geflecht aus tausenden Seen an. Ein amtlicher Sportbootführerschein wird hier meist nicht benötigt. Ideal also auch für Neulinge. Vom 18. bis zum 26. Januar 2020 können sich die Besucherinnen und Besucher der Messe boot Düsseldorf am Stand 13 D 60 über die wassertouristischen Angebote informieren und sich von Experten beraten lassen. Aussteller sind das Ruppiner Seenland, die Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN), die Mecklenburgische Seenplatte und die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH.

Einfach mal BLAU machen – im Ruppiner Seenland inmitten der Brandenburgischen Seenplatte
Nicht weit entfernt von Berlin finden Familien, Paare, Abenteurer und Naturliebhaber ein wahres Paradies: das Ruppiner Seenland. Gut 2.000 Kilometer malerische Wasserwege und zahlreiche Attraktionen entlang der Ufer sorgen für Ferienvergnügen, romantische Naturerlebnisse, unbeschwerten Naturgenuss und – wenn gewünscht – auch die eine oder andere sportliche Herausforderung. Entlang der Wasserrouten verlocken historische Städtchen, romantische Schlösser, Natur- und Tierparks sowie ein vielfältiges Kulturprogramm zum einen oder anderen Landausflug. Das Ruppiner Seenland hält für jeden Anspruch das richtige Boot bereit, ob fürs Wochenende oder führerscheinfrei für den Familienurlaub. Und wer mit dem Wohnwagen anreist, kann diesen sogar huckepack auf einen „freecamper“ nehmen und so zum Hausboot umfunktionieren. Kanutouristen finden im Ruppiner Seenland abwechslungsreiche Touren mit einer sehr guten Infrastruktur – unter der Qualitätsmarke „Bett+Kanu“ haben sich Unterkünfte auf Paddler als Gäste spezialisiert. Und weil Liebe auch im Ruppiner Seenland durch den Magen geht: Die mit dem Qualitätssiegel „Brandenburger Gastlichkeit“ ausgezeichneten Betriebe sowie zahlreiche weitere Gaststätten und Hofläden verwöhnen die Wassertouristen kulinarisch. Auch im barrierefreien Tourismus gehört die Region zu den Vorreitern, zum Beispiel bietet „Erlebnisurlaub Schönbirken“ barrierefreie Touren mit Kanus an, und das „Seehotel Rheinsberg“ ist ebenfalls barrierefrei eingerichtet.

Pilotprojekt: Kommunale Übernahme, Instandsetzung und Betrieb der historischen Finowkanalschleusen
Weiterer Standpartner ist die Arbeitsgemeinschaft Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN-AG), die über ihre Projekte in der Brandenburgischen Seenplatte informiert. Zum Start in das Jubiläum 400-Jahre Finowkanal stehen die Aussichten für den Erhalt der motorisierten Schiffbarkeit der ältesten, noch befahrbaren künstlichen Wasserstraße Deutschlands gut. In einem deutschlandweit einzigartigen Pilotprojekt wird ein kommunaler Zweckverband die zwölf historischen Finowkanalschleusen vom Bund in zwei Schleusenpaketen übernehmen, grundinstandsetzen und betreiben. Der Bund trägt die Hälfte der Investitionskosten, das Land Brandenburg hat den Kommunen für die andere Hälfte eine bis zu 90-prozentige Förderung in Aussicht gestellt. Die notwendigen kommunalen Beschlüsse wurden in den vergangenen Monaten gefasst. Die Gründung des Zweckverbands steht zum Jahresanfang 2020 unmittelbar bevor. Weitere Informationen zu Projekten der WIN-AG unter www.win-brandenburg.de.

Jubiläum: 400 Jahre Finowkanal (1620-2020)
Der Jahreswechsel 2019/2020 hat das 400-jährige Jubiläum des Finowkanals eingeläutet, das mit den Hafentagen vom 21. - 24. Mai 2020 (Himmelfahrtswochenende) offiziell gefeiert wird. Den Auftakt bildet ein Skipperempfang am Flößerplatz in Finowfurt am Abend des 19.5.2020. Am 21.5.2020 (Himmelfahrt) steht eine Dampfbootparade mit Dampfbooten aus Deutschland und der Schweiz an der Stadtpromenade Eberswalde auf dem Festprogramm. Am 22.5.2020 wird der Kaffenkahn CONCORDIA am Familiengarten in Eberswalde erwartet. Den Höhepunkt bildet am Samstag, 23.5.2020 das große Hafenfest mit Flößerstechen, Waterbikes, Foil Boards und Musik an der Stadtpromenade in Eberswalde. Aktuelle Informationen zum Festprogramm unter: www.unser-finowkanal.eu

Website informiert
Unter www.deutschlands-seenland.de zeigen sich auch in diesem Jahr Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern unter einer gemeinsamen Marke. Alle Interessierten finden auch 2020 auf dem Portal, das es seit zwei Jahren gibt, umfängliche Tourenempfehlungen und Angebote für den Urlaub im größten vernetzten Wassersportrevier Europas. Alle Wassersportler und auch die, die es noch werden wollen, können sich auf der Website Urlaubsanregungen für das größte Binnenrevier Europas holen.

Neuigkeiten 2020

Flottenzuwachs bei Yachtcharter Schulz
Ab sofort erwartet Wassersportler in der Mecklenburgischen Seenplatte die Beneteau Antares 8 für Tagesausflüge und längere Touren. Das besonders leistungsstarke und wendige Boot inklusive ausgereiftem Wohnambiente eignet sich sowohl für eine Spritztour für 2 Personen oder ein Familientörn – mit einer Länge von 8,23 m ist die Antares 8 bestens auch für mehrtägige Ausflüge geeignet. Dank des trimmbaren Außenbordmotors können auch flachere Uferzonen angefahren werden. So macht das Bordleben Freude: Das Steuerhaus, das über eine Glasschiebetür zugänglich ist, macht den Weg frei zu einem gut durchdachten Aufenthaltsraum. Der Bootsbug unterhalb des Steuerhauses beherbergt eine Doppelkabine, die mit Kingsize-Bett, ausreichend Stauraum, ansprechenden Nussholzton und angrenzender Nasszelle den Nerv der Zeit trifft.

Müritz-Yacht Management hat zwei neue Superior-Yachten in der Flotte
Die Linssen Grand Sturdy bringt Komfort aufs Wasser. Das 4 Personen Schiff bietet auf knapp 11 m luxuriöses Wohnambiente mit Klimaanlage im Salon, Geschirrspüler und zwei Duschen. Die zweite im Bunde ist die M-Steven 120. Die Yacht wurde auf der eigenen Werft gebaut. Der moderne Steilsteven-Bug überzeugt sofort mit seinem modernen Design. Im Innenraum haben 4 Personen auf dem 12 m Schiff ausreichend Platz und viel Komfort.

Ein Schiff für Familien
Müritz-Yacht Management hat eine Jetten zu einem Schiff mit familiengerechter Einrichtung umgebaut. An Bord befinden sich eine Spielsammlung, Zeichen- und Farbmaterial. Highlight ist das umbaubare Kinderbett inkl. Absturzsicherung. Diverse Kinderutensilien, wie z. B. Töpfchen und Fußtritt, eine Waschmaschine, eine Wickelauflage sowie einer Spielekonsole berücksichtigen die Bedürfnisse von Familien. Somit wäre bei dem entspannten Urlaubsfeeling auch der Spaßfaktor garantiert und es kann keine Langeweile aufkommen.

Yachtcharter Schulz feiert 25-jähriges Firmenjubiläum
1995 unter dem Namen „Müritzcharter“ in Waren gegründet und mit einem in Eigenarbeit restaurierten Boot gestartet, besitzt Yachtcharter Schulz heute eine rund 130 Schiffe umfassende Flotte, die Yachtcharter- sowie Hausbootfans gleichermaßen begeistert. Nach der Gründung kaufte Servicetechniker Thomas Schulz 1996 in Holland für damals 7500 DM das alte Stahlboot „El Paso“ und begann nach einer umfangreichen Restauration mit der Vermietung. 1998 erhielt das Unternehmen seinen heutigen Namen, und Schiffe jüngerer Baujahre wurden hinzugekauft. Seit 2004 ist Thomas‘ jüngerer Bruder Steffen Miteigner und leitet den Bereich Marketing und Vertrieb bei Yachtcharter Schulz. Ebenfalls 2004 wurde neben dem ursprünglichen Standort in Waren eine weitere Basis in Neukalen eröffnet. Seit 2005 folgten Standorte in Berlin, Kröslin sowie in Barth auf der Halbinsel Fischland – Darß – Zingst. Seit dem Jahr 2012 gibt es sogar einen polnischen Standort an der Masurischen Seenplatte in Gizycko. Bis heute hat sich viel getan. Mit rund 130 Yachten und Hausbooten zwischen 7 und 15 Metern für 2 bis 12 Personen bietet Yachtcharter Schulz eine große Auswahl. Dabei zählen die eigenen Hausboote und Motoryachten mit Komplettausstattung zu den Modernsten überhaupt.

Kontakt/Weitere Informationen:

Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.
Fischbänkenstr. 8
16816 Neuruppin
Tel: +49 (0) 3391 659630
E-Mail: info@ruppiner-reiseland.de
www.ruppiner-reiseland.de
www.brandenburgs-blauer-norden.de
www.barrierefreie-reiseziele.de

Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN)c/o WInTO GmbH - Wirtschafts-, Innovations- und Tourismusförderung Oberhavel GmbH
Neuendorfstraße 20 b
16761 Hennigsdorf
Tel: +49 (0) 3302 559252
E-Mail: info@win-brandenburg.de
www.win-brandenburg.de

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
Turnplatz 2
17207 Röbel/Müritz
Tel: +49 (0) 39931 5380
E-Mail: info@mecklenburgische-seenplatte.de
www.mecklenburgische-seenplatte.de

...und natürlich auch auf: www.reiseland-brandenburg.de/wasser

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.