Direkt zum Inhalt springen
Die Oster-Traditionen sind im Spreewald besonders stark ausgeprägt. Hier kann man auch mitmachen, beispielsweise beim Verzieren der Eier. Foto: Museum OSL.
Die Oster-Traditionen sind im Spreewald besonders stark ausgeprägt. Hier kann man auch mitmachen, beispielsweise beim Verzieren der Eier. Foto: Museum OSL.

Pressemitteilung -

Tipps für Ostern in Brandenburg

Osterbräuche, Frühlingsmärkte und Start der Landesgartenschau

Das sind unsere Ausflugstipps für die Osterferien mit der ganzen Familie

Das diesjährige Osterfest ist nicht mehr weit! Die kommenden freien Tage eignen sich perfekt, um mal die traditionellen Osterbräuche im Land kennenzulernen, die 7. Landesgartenschau in Beelitz zu besuchen oder einfach nur einen Osterspaziergang mit der ganzen Familie zu machen. Wir haben ein paar Highlights zusammengestellt.

Fläming
Landesgartenschau in Beelitz
„Ein Gartenfest für alle Sinne“ findet dieses Jahr in Beelitz im Fläming statt. Die Spargelstadt schaut als „Speisekammer“ Berlins auf eine lange landwirtschaftliche Tradition zurück. Auch heute noch bauen zahlreiche Betriebe das edle Gemüse dort an. Doch Beelitz hat mehr zu bieten und wird im Frühjahr so richtig aufblühen. Noch vor Ostern, am 14. April 2022, wird die 7. Landesgartenschau in Brandenburg eröffnet, die bis zum 31. Oktober 2022 geht. Sie erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 15 Hektar um die Beelitzer Altstadt herum. www.laga-beelitz.de

Barnimer Land
Ostermarkt im Kloster Chorin
Das ehemalige Zisterzienserkloster in Chorin gehört zu den bedeutendsten Baudenkmalen der frühen Backsteingotik in Brandenburg. Wegen seiner faszinierenden Architektur zählt das Bauwerk zu den beliebtesten Ausflugszielen im Land. Das Kloster Chorin begeht die Feiertage alljährlich mit den dreitägigen Ostertagen, die vom 16. bis 18. April 2022 gehen. Zu Gast ist dieses Jahr unter anderem der Geschichtenerzähler Steffen Findeisen. Auf seinem Programm steht „Die Bambusprinzessin" und „Das Schmetterlingsmädchen“ – zwei Märchen, die bestimmt die ganze Familie verzaubern werden. Weitere Höhepunkte sind Konzerte in der Kapelle und szenische Lesungen. Außerdem wird in diesem Jahr wird die Klosteranlage 750 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird am 18. Juni 2022 die Sonderausstellung „Unser Kloster Chorin“ eröffnet. www.kloster-chorin.org

Spreewald
Ostern im Freilandmuseum Lehde
Los geht‘s am Karfreitag, dem 15. April 2022. Am „stillen Freitag“ werden traditionell die Ostereier verziert. Das Museum zeigt sorbische Verziertechniken und lädt Besucherinnen und Besucher zum Mitmachen ein. Bevor es am Sonntag auf die Suche nach Ostereiern und Schokoladenhasen geht, wird die ganze Familie am Samstag in Lehde auf das Osterfest im eingestimmt. Während eines Osterspaziergangs durch das Freilandmuseum erfährt man Wissenswertes über die bäuerlichen Osterbräuche des Spreewaldes im 19. Jahrhundert – zum Beispiel was eine Walei oder eine Patensemmel ist. www.museums-entdecker.de/seite/562095/ostern-im-freilandmuseum.html

Die Oster-Traditionen sind im Spreewald unter der dort lebenden Minderheit der Sorben besonders stark ausgeprägt. So findet im Heimatmuseum Dissen am Karsamstag (16.4.2022) das traditionelle Ostereier-Verzieren für jede und jeden statt. Beginn ist um 14 Uhr. https://heimatmuseum-dissen-spreewald.de/index.php?de_veranstaltungensowie https://www.burgimspreewald.de/de/sommer/erleben/traditionen-sagenwelt/artikel-ostern-im-spreewald.html

Wer sich davor oder danach noch aufs Wasser begeben möchte, macht am besten eine Themen-Kahnfahrt. Wie wäre es damit, den Spreewald mal von seiner sagenhaften Seite kennenzulernen. Außerdem gibt es Sonderkahnfahrten zum Freilandmuseum Lehde. www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltung/spreewald/kahntour-lutki-tours-spreewald-sagenhaft-gutsowie www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltung/spreewald/sonderkahnfahrt-zum-osterfest

Ruppiner Seenland
Osterfestspiele Schloss Rheinsberg
Schon Kronprinz Friedrich und sein Bruder Prinz Heinrich feierten zu ihrer Zeit rings um das Schloss Rheinsberg üppige, mehrtägige Feste mit Kultur und Musik. So wurde Schloss Rheinsberg zum Musenhof. Über die Ostertage, 14. bis 18.4.2022, können Besucherinnen und Besucher ein komplettes Kultur-Wochenende mit Oper, Schauspiel und Konzert erleben und sich von der Atmosphäre des Schlosses mit seiner malerischen Lage am Grienericksee verzaubern lassen. Karten und weitere Informationen:
https://osterfestspiele-schloss-rheinsberg.de

Verschiedene Reiseregionen
In Kletterparks sich von Baum zu Baum hangeln
Der Sicherungsgurt rastet ein, der Helm sitzt und schon geht es hoch in schwindelerregende Höhen. In Brandenburgs Abenteuerparks kann man sich wie ein Pirat der Lüfte auf Erkundungstour begeben oder sich wie Tarzan von Baum zu Baum hangeln. Hier können Abenteuerlustige die Welt der Baumkronen entdecken und aus einer ganz neuen Perspektive genießen. www.reiseland-brandenburg.de/aktivitaeten-erlebnisse/aktiv-natur/kletterparks

Verschiedene Reiseregionen
Fahrgast-Schiffe stechen wieder in See
„Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön“ – und deshalb bieten einige brandenburgischen Reedereien ein erlebnisreiches und unterhaltsames Ausflugsprogramm während der Ostertage – von kulinarischen Rundfahrten bis hin zu mehrstündigen Städtetouren. Über die Havel, den Scharmützelsee oder den Senftenberger See geht es vorbei an prächtigen Schlössern und verträumten Ortschaften und hinein in abgelegene Gebiete, die durch eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt verzaubern. www.reiseland-brandenburg.de/aktivitaeten-erlebnisse/wasserwelten/ausflugsschifffahrt

Seenland Oder-Spree
Ostern mal skurril
Am Karsamstag, 16.4.2022, startet in Erkner das 25. Spreetreiben. Dabei stürzen sich ab 13 Uhr alle Wagemutigen ins kalte Wasser der Spree. Außerdem kann man an diesem Tag allerlei kuriose Schwimmgeräte auf der Spree und dem Dämeritzsee beobachten. Ab 16:30 Uhr werden diese prämiert und am Abend gibt es noch ein Höhenfeuerwerk. Weitere Informationen: http://biber-erkner.de sowie www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltung/seenland-oder-spree/25-spreetreiben

Fläming
Kreative Osterferien im Museumsdorf Baruther Glashütte
Im Museumsdorf Baruther Glashütte können Gäste die manuelle Glasfertigung hautnah erleben und sich darin auch selbst versuchen. So lassen sich aus Glas beispielsweise auch Ostereier formen. Wer dies einmal selbst probieren möchte, meldet sich zu einer der Veranstaltungen in den Osterferien an. Telefon: 033704. 980912 sowie per Mail: info@museumsdorf-glashuette.deWeitere Informationen:
www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltung/flaeming/kreative-osterferien-im-museumsdorf-baruther-glashuette

Spreewald
Natur-Erlebniszentrum Wanninchen
Wie wäre es damit, die Natur mal auf ganz eigene Art und Weise zu erleben. Moderne Technik macht es möglich. So lädt das Natur-Erlebniszentrum Wanninchen Besucherinnen und Besucher (11. bis 18.4.2022) auf eine virtuelle 360-Grad-Tour in die Welt der Feldhasen ein. Unter dem Motto „Mein Name ist Hase“ erfahren Interessierte mehr über das aufregende Leben des Feldhasen und warum auch er über die Fähigkeit eines 360-Grad-Rundumblicks verfügt. Weitere Informationen zur Tour, die mit Handy oder Tablet durchgeführt wird: www.sielmann-stiftung.de/event/vielfalt-erleben-360-rallye-mein-name-ist-hase

Havelland
Szenische Führung durch Ribbeck
Jan van Damals oder Friedemann van Euter, alias Gernot Frischling und Reimund Groß führen ihre Gäste durch den Dorfkern von Ribbeck und lassen dabei spielerisch die Vergangenheit wieder auferstehen, ohne dabei die Gegenwart aus den Augen zu verlieren. Sie erzählen Geschichten von Menschen und Gebäuden, von der Entstehung des Luches und natürlich auch etwas über den legendären Birnbaum. Start der Führungen am Karsamstag (16.4.2022) und Ostersonntag (17.4.2022) sind jeweils um 14 Uhr. www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltung/havelland/szenische-fuehrung-in-ribbeck

Ruppiner Seenland
Wanderung mit Siberian Huskies
Wer Freude am Wandern hat und gerne mal was Neues probieren möchte, sollte mal gemeinsam mit Schlittenhunden auf Wanderschaft gehen. Mit den trainierten Vierbeinern kommt man so richtig in Schwung, denn die Vierbeider legen ein sportliches Tempo vor. Auf dieser Tour gibt es genügend Zeit, sich gegenseitig zu „beschnuppern“. Und nebenbei erfährt man von den Betreuern viel Interessantes und Wissenswertes rund um diese faszinierenden Hunde. www.freizeit-mit-huskies.desowie www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltung/ruppiner-seenland/erlebniswanderung-mit-siberian-huskies

Verschiedene Reiseregionen
Wandern mit Eseln, Ziegen oder Alpakas
Wer gerne wandert, kann dies in Brandenburg auch auf ganz ungewöhnliche, aber nicht minder begeisternde Weise tun und sich mit einem tierischen Begleiter auf Tour begeben. Allein oder in der Gruppe. Aber Vorsicht: Esel, Alpakas oder Huskies hören zwar auf Kommandos, sind aber durchaus eigensinnig und geben das Tempo vor, der Husky liebt es lebhaft, der Esel mag es eher ruhig. www.reiseland-brandenburg.de/aktivitaeten-erlebnisse/aktiv-natur/wandern/wandern-mit-eseln-ziegen

Verschiedene Regionen
Spaß für die ganze Familie in Brandenburgs Erlebnisparks
Archäologischer Park Freyenstein: In diesem Archäologische Park ist eine der am besten erhaltenen Stadtwüstungen in Mitteleuropa zu sehen. Durch Ausgrabungen und Originalbefunde, Visualisierungen und Installationen wird das Bild einer planmäßig angelegten Stadt aus dem 13. Jahrhundert auf lebendige Weise dargestellt. Mit einem Audioguide können sich Besucherinnen und Besucher auf eine Zeitreise zu Straßen und Häusern, zur Burg, zum Marktplatz oder auf ein Stadttor begeben. www.park-freyenstein.de

Scharmützelbob – Rodelbahn fürs ganze Jahr: Ganz in der Nähe von Bad Saarow im Seenland Oder-Spree gibt es Rodelspaß fürs ganze Jahr. Die Rodelbahn Scharmützelbob steht im Petersdorfer Wald und bietet Vergnügen für Jung und Alt. Fast 1.000 Meter lang ist die Bahn und sorgt bei rund 40 km/h für die gehörige Portion Nervenkitzel. www.scharmuetzelbob.de

Erlebnispark Teichland: Der Erlebnispark Teichland ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Er befindet sich am Westhang der Bärenbrücker Höhe nahe des Dorfes Neuendorf. Der künstliche Höhenzug entstand auf der Fläche eines ehemaligen Braunkohle-Ttagebaues. Derzeit finden sich dort 19 spannende Attraktionen wie beispielsweise eine Tubingbahn mit vier Steilkurven, eine Minigolfanlage mit 18 Bahnen, ein 2.000 Quadratmeter großer Irrgarten, ein Aussichtsturm sowie ein Pfad der kleinen Götter gibt es für Groß und Klein zu erleben. Die Hauptattraktion des Erlebnisparks ist eine 900 Meter lange Sommerrodelbahn. www.erlebnispark-teichland.de

Weitere Ausflugstipps für die Ostertage:
www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltungen-hoehepunkte/veranstaltungstipps/veranstaltungstipps-ostern

Themen

Regionen


Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Babelsberger Straße 26, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Pressekontakt

Birgit Kunkel

Birgit Kunkel

Pressekontakt Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin 0331-29873250
Patrick Kastner

Patrick Kastner

Pressekontakt Stellv. Pressesprecher +49331-29873253

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

​Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destinations-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland