TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Tipps für die Herbstferien

Pressemitteilung   •   Okt 03, 2019 10:00 CEST

Fast wie bei Jim Knopf in Lummerland: Lok fahren lernen im Ziegeleipark Mildenberg. Foto: Ziegeleipark Mildenberg.

Tipps für die Herbstferien:
Lok fahren, Dschungel erforschen, Schätze entdecken

Vom 4. bis 18. Oktober 2019 sind Herbstferien in Brandenburg. Auf
www.reiseland-brandenburg.de finden sich zahlreiche Ideen, für schöne Ferienaktivitäten. Wir haben einige ausgewählt und zusammengestellt.

Familienwanderung mit Siberian Huskies
Gleich am ersten Ferientag, am Freitag, den 4. Oktober 2019 kann man sich nachmittags ab 14.00 Uhr im Ruppiner Seenland auf eine entspannende, interessante und „tierische“ Wanderung begeben – nämlich mit Siberian Huskies. Die Hunde zeichnet ein äußerst freundliches und aufgeschlossenes Wesen aus. Nach dem ersten Beschnuppern werden für jede Familie die passenden Hunde gesucht. Mit einem Husky zu wandern ist für die meisten Teilnehmer eine ganz neue Bewegungserfahrung, da man andere Muskeln beansprucht als gewöhnlich. Zurück auf dem Hof, werden die Hunde mit Wasser versorgt, gelobt und gestreichelt, bevor es zur einer Erholungspause & dem Quiz geht. Weitere Informationen unter: www.freizeit-mit-huskies.de

Eisenbahntage im Ziegeleipark
Das Zehdenicker Ziegeleirevier war einst das größte Europas. Im Herzen liegt der Ziegeleipark Mildenberg – ein Industriemuseum in der Natur, eingebettet in die einmalige „Tonstichlandschaft“, ca. eine Stunde nördlich von Berlin. Auf einer Fläche von 40 Hektar wird die Geschichte der Ziegelindustrie erlebbar. Während der „Eisenbahntage“ dort kann man selbst eine Diesellok steuern und den Ziegeleibahn-Führerschein auf einer NS2 absolvieren. Dazu gibt es wertvolle Tipps und Wissenswertes über die Funktionen von Schienen und Lok. Los geht es ab dem 4. Oktober 2019 von 11.00 bis 16.00 Uhr, weitere Termine: 7.,8.,11.,14.,15.,17. und 18.10.2019. Am Herbstferien-Ende, am 19. Oktober 2019, heißt es: Gemütlichkeit beim Ziegelbrennen – Holt die Ziegel aus dem Ofen! Der Ziegeleipark feiert dann das Feldbrandofen-Fest mit Lagerfeuer und rustikalem Imbiss. Weitere Informationen unter: www.ziegeleipark.de

Herbstprogramm in der Biosphäre Potsdam
Anlässlich des Humboldt-Jahres widmet die Biosphäre Potsdam ihr Herbstprogramm den gesamten Oktober lang dem bedeutenden Forscher Alexander von Humboldt. Mit der Humboldt-Rallye lösen die Besucher/innen spannende Rätsel rund um das Dickicht des Dschungels, entdecken die Flora und Fauna der tropischen Regenwälder, wie einst Humboldt es vor vielen Jahren tat und lernen den bekannten Forscher von einer neuen Seite kennen. Mit Hilfe von Forscherkisten, eines Forschertagebuches oder einer digitalen App, gilt es einen Teil seiner Geheimnisse zu lüften und festzuhalten. Dazu können die Gäste an einer Mikroskopier-Station anhand eigener kleinerer Experimente selbst aktiv werden. Weitere Informationen unter: www.biosphaere-potsdam.de

Nacht der Kürbisgeister
Hexen, Elfen und Gespenster tanzen am 5. Oktober 2019 am Bismarckturm in Burg (18.00 – 21.00 Uhr) im Spreewald durch ein Meer aus Licht und Feuer, immer auf der Suche nach dem kunstvollsten Kürbis. Dazu gibt es eine Unterhaltungsshow mit effektvollen Einlagen und einem faszinierenden Feuerwerk. Eine Jury wird die am schönsten gestalteten Kürbisse prämieren. Dabei kann jeder selbst kreativ werden und einen Kürbis zur Bewertung einreichen. Abgabe der gestalteten Kürbisse findet in der Zeit von 17:00-18:00 Uhr statt. Weitere Informationen unter: www.BurgimSpreewald.de

Apfelfest im Volkspark Potsdam
Der Apfel ist das Lieblingsobst der Deutschen und ein kulinarischer Alleskönner. Bei weltweit rund 20.000 Sorten gibt es am 5. Oktober 2019 im Volkspark Potsdam eine wahre Geschmacksvielfalt zu entdecken. Pomologen stellen dabei heimische und fast vergessene Sorten zum Naschen vor und geben wissenswerte Tipps für die eigene Ernte. Zur Freude aller Mittelalterfans wird der Park zum Schauplatz eines mittelalterlichen Spektakels mit Musikanten, Rittern, Wikingern, Gauklern, Puppenspiel und buntem Markttreiben. Von 10-16 Uhr gibt es Apfelsortenbestimmung durch Pomologen, eine Apfel- und Birnenausstellung, Biohof-Produkte, eine Mosterei, Apfelspezialitäten und Saftpressen für Kinder. Weitere Informationen unter: www.volkspark-potsdam.de

Beste Freunde – Schwan Heinrich und Prinz Friedrich
Heinrich von Schwan lebte zusammen mit Friedrich und dessen Geschwistern im Schloss Oranienburg. Mit dem Alltag bei Hofe kannte er sich also bestens aus. So wusste er zum Beispiel genau, was die Prinzen und Prinzessinnen aßen – und ärgerte sich, wenn sie nicht gemeinsam mit den Eltern tafeln durften, sondern im Nebenzimmer speisen mussten. Als im Jahr 1701 der Prinz zu König Friedrich dem Ersten in Preußen gekrönt wurde, konnte Schwan Heinrich die schwere goldene Krone und die vielen Kutschen auf der Krönungsfeier seines Freundes bewundern. Am 6. Oktober 2019 um 15.00 Uhr zeigt Schwan Heinrich Kindern ab 6 Jahren und ihren Eltern seine Lieblingsplätze und die schönsten Schätze im Schloss Oranienburg und schildert seine Erlebnisse am preußischen Königshof. Weitere Informationen unter: www.spsg.de

Sielmanns Ferienzeit – Faszination Kranich
Storch und Schwalbe sind schon ihre Reise nach Afrika angetreten, während sich Kraniche und Wildgänse in Wanninchen und der Region gesammelt haben und für reges Treiben sorgen. Doch wie lange dauert diese Versammlung der Zugvögel noch an? Wohin geht ihre Reise? Und was machen Kraniche das restliche Jahr? Bei einer Entdeckungstour für die ganze Familie im Naturpark Niederlausitzer Landrücken kommen die Teilnehmer/innen am 8. Oktober 2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr den Geheimnissen des Vogelzugs auf die Spur. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen unter: www.wanninchen-online.de


Forschertour/Mini-Workshop
Die kostenfreie Naturerlebnistour des NABU im Europäischen Storchendorf Rühstädt führt die Teilnehmer/innen am 11. Oktober 2019 von 11.00 bis 14.00 Uhr auf den Spuren des Weißstorches durch die Elbtalaue. Mit Lupe und Kescher ausgerüstet wird erforscht, was dem Storch im Tümpel und auf der Wiese zwischen den Schnabel kommt. Es werden Krabbeltiere gesucht, der Rotbauchunke gelauscht und es geht auf Spurensuche zu den Urzeitkrebsen im Deichvorland. Der drei stündige Workshop bringt Spaß und Spannung für klein und Groß, Familien und junge Naturentdecker. Mitzubringen sind gute Laune, wetterfestes Schuhwerk und Wissensdurst. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht. Weitere Informationen unter: www.besucherzentrum-ruehstaedt.de

Weitere Tipps für die Herbstferien finden sich auch im Familienpass Brandenburg unter: www.familienpass-brandenburg.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.