TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Staunen im Sterneanhänger

Pressemitteilung   •   Aug 27, 2019 15:12 CEST

Kuscheln und den Sternenhimmel beobachten kann man im Sterneanhänger des Hotel SonnÌdyll im Havelland. Foto: Hotel SonnÌdyll.

Staunen im Sterneanhänger
Auf der Doppelliege in die Milchstraße schauen

1380 km² ist der Sternenpark Westhavelland groß. 2014 wurde das Gebiet unweit von Brandenburg/Havel und Havelberg zum ersten Sternenpark in Deutschland ernannt. Sternenfreunde und Hobbyastronomen können hier Himmelskörper sehen, wie an kaum einem anderen Ort. Ideal auch für Pärchen, die romantische Stunden verbringen wollen. Oder für Menschen, die sich gerne etwas bei Sternschnuppen wünschen. Das Hotel Sonnidyll im Havelland bietet all jenen jetzt einen ganz besonderen Service: Nämlich Sterne gucken im Sterneanhänger, windgeschützt und sehr bequem.

„Die Idee dazu kam uns letztes Jahr,“ so Sven Schönberg, Geschäftsführer des Hotel Sonnidyll in Ratenow im Naturpark Westhavelland. „Vielen Besuchern tut nach 10 Minuten Sterne gucken meist der Nacken weh. Da ist es doch auf einer Liege viel bequemer.“  So wurde eine Doppelliege auf einen 4 Meter langen Anhänger verfrachtet, Seitenwände der Eigenanfertigung schützen die Gäste vor Wind. Dazu gibt es eine Heizdecke und Ausflügen bis minus 5 Grad steht nichts mehr im Weg. Natürlich sind auch ein Fernrohr, Getränke und kleine Leckereien mit „an Bord“.

„Die meisten Gäste nutzen dieses einmalige Angebot gerne am Wochenende“, so Schönberg weiter. „Entspannung finden sie auch in der Sauna-Landschaft oder bei einer Massage.“ Geboten werden auch Klang-Aufgüsse. Ein 3-Gang-Menü am Abend rundet das Gesamterlebnis kulinarisch ab.

Ausgerichtet wird der Sterneanhänger unter freiem Himmel mitten in der Natur Richtung Süden. Die Gäste nehmen ein Handy mit und können sich dann jederzeit auf Wunsch abholen lassen. „Auch wenn es 4 Uhr in der Früh ist“, versichert Schönberg. Erläuterungen gibt es auf Wunsch auch von einem Sternenführer.

„Man kommt sich winzig vor als Mensch, wenn man in den Sternenhimmel blickt,“ berichtet Sven Schönberg von seinen Eindrücken, wenn er im Naturpark Westhavelland nachts nach oben schaut. Ihn faszinieren besonders die „unendlichen Weiten“. Und wer diese einmal selber erleben möchte, der sollte den Besuch gut planen und vorher die Großwetterlage prüfen. Auch die Mondphasen, damit man die Sterne eben auch gut sehen kann. Und sollten die Sterne einmal nicht so gut sichtbar sein, ist das auch kein Problem: Denn ein schönes Wellness-Wochenende im Hotel Sonnidyll ist der Aufenthalt ja allemal.

Weitere Informationen unter:
www.sonnidyll.de
www.reiseland-brandenburg.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.