Direkt zum Inhalt springen
Im Havelland kann man sich künftig durch die Region kosten. Foto: Steven Ritzer Photography.
Im Havelland kann man sich künftig durch die Region kosten. Foto: Steven Ritzer Photography.

Pressemitteilung -

Start des Projekts „Genuss zum Mitnehmen in der Havelregion“

Start des Projekts „Genuss zum Mitnehmen in der Havelregion“
Produkte für unterwegs oder zum Mitnehmen

Potsdam und das Havelland starteten in Kooperation mit der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH das Projekt „Genuss zum Mitnehmen in der Havelregion“. Ein Netzwerk aus Gastronomen, Hotels, Hofläden und Erzeugern bieten nun ab dem 7. Juli 2021 regionale Produkte an, die man mitnehmen oder unterwegs essen kann.

Unter dem Motto „Was kommt denn da in die Tüte?“ laden wir Sie herzlich ein, zu einem kleinen Probe-Picknick des Projekts „Genuss zum Mitnehmen in der Havelregion“ im Sanddorn-Garten Petzow.

Termin: Dienstag, den 6. Juli 2021 um 10.00 Uhr
Adresse: Sanddorn-Garten Petzow, Fercher Straße 60, 14542 Werder (Havel)/OT Petzow

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Matthias Kühn, Geschäftsführer des Tourismusverband Havelland e.V. und Nannette Neitzel, Prokuristin der PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH sowie die folgenden Anbieter für detaillierte Informationen zur Verfügung: 
- Dorothee Berger, Geschäftsführerin Sanddorn-Garten Petzow
- Christian Dorfmann, Geschäftsführer EDEKA Dorfmann, Ketzin
- Tom Sehrer, Pedales, Betreiber des Cafés in der Villa Schöningen in Potsdam

Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, den 02.07.2021, 13.00 Uhr unter: partner@potsdamtourismus.de

Bei der Aktion „Genuss zum Mitnehmen in der Havelregion“ können sich künftig die Gäste die neuen Angebote unterwegs bei den beteiligten Partnern kaufen und sich auf diese Weise „durch die Region kosten“. Regionaler Schwerpunkt ist die FONTANE.RAD-Route im Havelland und Potsdam. Die Strecke mit den beteiligten Partnern umfasst zunächst die Regionen rund um Ribbeck und Nauen, Kloster Lehnin, Werder(Havel), Schwielowsee sowie Potsdam.

Wir freuen uns auf Sie!

Themen

Regions


Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Babelsberger Straße 26, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Pressekontakte

Birgit Kunkel

Birgit Kunkel

Pressekontakt Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin 0331-29873250
Patrick Kastner

Patrick Kastner

Pressekontakt Stellv. Pressesprecher +49331-29873253

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

​Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destinations-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland