TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Shoppen, schauen, hören

Pressemitteilung   •   Nov 11, 2020 11:52 CET

Mit viel Freude und Liebe stellt Anke Thoma in der Naturseifen Manufaktur Uckermark ihre Produkte her, die man auch online bestellen kann. Foto: Anke Thoma.

Shoppen, schauen, hören
Brandenburg für zuhause

Brandenburg erleben - das geht auch, wenn man gar nicht dort ist. Ob online shoppen, Filme gucken oder Podcast hören – im Netz gibt es ganz vielfältige Möglichkeiten. Ideal für lange Winter-Abende und neblige Tage. Und obendrein praktisch – denn Weihnachten ist nicht mehr weit. Geschenk-Ideen aus Brandenburg gibt es jede Menge – man kann sie online bestellen und sich so auch ein Stück Brandenburg nachhause holen.

Die Vor-Weihnachtszeit beginnt und damit die Zeit, an ganz besondere kulinarische Genüsse mit der Familie und Freunden und an Geschenke zu denken. Zahlreiche Brandenburger Erzeuger und Produzenten bieten ihre Waren auch online in eigenen Shops an. So entfällt das Gewühl in vollen Geschäften zu Corona-Zeiten und man kann in Ruhe von zuhause aus tolle Dinge entdecken. Ihr Angebot findet sich auch auf der Seite www.reiseland-brandenburg/de unter der Rubrik Online-Shops.
Einen „Festtagsschmaus für 6 Personen“ gibt es so beispielsweise ganz unkompliziert bei „wild-jaeger.de“ aus dem Westhavelland. In der Bestellung enthalten ist alles rund um´s Wild: Wildschweinkeule, Wildfond, WildJäger-Gewürzmischung, Wildschwein-Schinken, Wildleberpastete, Wildschweinschmalz, Wildschwein-Speck. Dazu gibt es noch 1 Flasche Rotwein, 1 Flasche Honigwein und 1 Packung Weihnachtsgebäck. Aufgrund der mittlerweile hohen Beliebtheit liefert der Online-Shop sogar auch deutschlandweit!
Teils vegan und ohne Tierversuche werden die Produkte der Naturseifen-Manufaktur Uckermark hergestellt, die seit 10 Jahren bereits erfolgreich Shampoos, Deocremes, Pflegelotionen und Naturseifen herstellt. Alle Rezepte dafür werden selbst entwickelt. Ideal zum Verschenken ist hier auch ein Gutschein für den Online-Shop, denn dann kann bei der Geschenke-Auswahl garantiert nichts schief gehen. Alle anderen finden hier jede Menge schäumende Anregungen.
Und wer bei einer ganz besonderen Tasse Kaffee gerne mal zuhause auch an Potsdam denkt, der wird bei „Buena Vida Coffee“ schnell online fündig. Seit August 2014 gibt es das kleine Café am Bassin-Platz gegenüber der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in der Potsdamer Innenstadt. Dazu gehört die eigene Rösterei vor den Toren der Stadt.

Filmland Brandenburg
Spannende Streifen für zuhause
Wenn nicht bis kurz vor Weihnachten das Schweigen gebrochen und der Anstifter benannt ist, wird die Klasse aufgelöst – das droht Volksbildungsminister Lange den Abiturienten in dem Film „Das schweigende Klassenzimmer“, die aufgrund des damaligen Ungarn-Aufstandes 1956 mit einer Schweigeminute den Opfern gedenken und damit in schwierige Situationen kommen. Die wahren Begebenheiten trugen sich seinerzeit in Storkow zu.
Da sich die Stadt jedoch in den letzten Jahren stark gewandelt hat und die Schule von damals nicht mehr existiert, entschied sich das Fernseh- Team den Schauplatz nach Eisenhüttenstadt zu verlegen. So wurde beispielsweise aus dem Friedrich-Wolf-Theater im Film das Innere eines westdeutschen Kinos und aus dem Rathaus das DDR-Volksbildungsministerium. Der spannende und ergreifende Film ist derzeit noch in der zdf-mediathek zu sehen, bis 7.12.2020. Für Fans des Spreewaldkrimi sehr empfehlenswert: Ein neuer Blog dazu auf www.reiseland-brandenburg.de/erlebnisberichte. Die sagenumwobenen Mythen und Legenden des Spreewalds sind regelmäßig in die Kriminal- Geschichten eingeflochten. Zuerst als einmaliger Film angedacht, erhielt der Spreewaldkrimi bei Erstausstrahlung dermaßen positiven Zuspruch, dass sich der Sender dazu entschloss, eine Filmreihe daraus zu kreieren. Die aktuelle Folge findet man ebenfalls in der zdf-mediathek.

Auf Welttournee
Ein Reisepodcast aus Brandenburg
Die Süddeutsche Zeitung verpasste ihnen im Juni den Ritterschlag als „Podcast des Monats“ und Apple kürte sie zur „Podcastshow des Jahres 2019": Adrian aus Hamburg und Christoph aus Barcelona. Seit Anfang 2019 betreiben sie den Reisepodcast „Welttournee“. Auf die Idee brachten sie Freunde, die ihre Reisegeschichten auf Partys und Veranstaltungen immer wieder und wieder hören mussten. Jetzt berichten sie aus Brandenburg! Der Startschuss zur großen Brandenburg Trilogie fiel kürzlich in der Märkischen Schweiz. In der ersten Folge geht es um die besten Wandertouren in Brandenburg. Darüber hinaus erforschen die beiden wie man bei den vielen Seen in Brandenburg nicht den Durchblick verliert. Ob Schermützelsee, Scharmützelsee oder Zermützelsee – die zwei helfen, damit man sich zurechtfindet. Sie berichten auch vom internationalen Kunstwanderweg im Fläming und bringen live Geräusche von den Kranichen mit, die gerade zu Tausenden in Brandenburg einen Zwischenstopp eingelegt haben vor der großen Reise in den Süden. In der zweiten Folge geht es um den Spreewald. Einstimmig stellen sie fest: „Es ist wunderbar ruhig und ihr habt die Natur fast für euch alleine im Herbst und Winter.“ Hören Sie selbst, drei Folgen gibt es insgesamt. Weitere Informationen unter: www.der-reisepodcast.de, www.reiseland-brandenburg.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Babelsberger Straße 26, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.