Direkt zum Inhalt springen
Ab Juni geht es los: Schloss und Gut Liebenberg startet wieder sein sommerliches Kultur-Programm mit unter anderem Open-air Kino und Konzerten. C: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.
Ab Juni geht es los: Schloss und Gut Liebenberg startet wieder sein sommerliches Kultur-Programm mit unter anderem Open-air Kino und Konzerten. C: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.

Pressemitteilung -

Presse-News Mai

Am östlichen Ende von Brandenburg, in der deutsch-polnischen Grenzregion, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Oder mal diesseits und jenseits kennenzulernen. Das geht am besten mit dem Fahrrad, aber auch zu Fuß oder auf dem Wasserweg mit dem Kanu. Dabei spielen die Natur des Oderbruchs sowie grenzüberschreitende Brücken und Fähren die Hauptrollen bei diesen Ausflügen.

Kulturelle Festspiele mit Konzerten und Theater haben in Brandenburg eine lange Tradition. Dazu zählt unter anderem der Kultursommer auf Schloss und Gut Liebenberg im Ruppiner Seenland, der in diesem zum 20. Mal veranstaltet wird. Auch in Potsdam gibt es ein Jubiläum zu feiern. Hier wird vor prunkvoller Kulisse in diesem Jahr schon zum 30. Mal Kultur auf dem Pfingstberg präsentiert.

Chorin ist ein Schlüsselwerk der norddeutschen Backsteingotik. Viele weitere Kirchenbauten der näheren und ferneren Umgebung wurden nach dem Vorbild der Zisterzienserkirche errichtet. Hier kann man auch bald eine neue Ausstellung besuchen: Ab dem 8. Juni bis zum 16. September 2024 gibt es „Schimmer– 7 Künstlerinnen auf der Suche nach dem Verborgenen“ zu sehen.

Und auch für alle Bücher-Fans gibt es gute Nachrichten: Von Büchern übers Havelland, zu den neuen Fenster im Schloss Branitz in Cottbus und Wanderungen rund um Berlin durch Brandenburg.

Viel Vergnügen!

Patrick Kastner
Pressesprecher
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Themen

Kategorien

Regionen


Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist sie für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Babelsberger Straße 26, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Kontakt

Birgit Kunkel

Birgit Kunkel

Pressekontakt Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin +49(331)29873-250
Patrick Kastner

Patrick Kastner

Pressekontakt Pressesprecher +49(331)29873-253
Matthias Schäfer

Matthias Schäfer

Pressekontakt Pressereferent +49(331)29873-254

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

​Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destinations-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland