Direkt zum Inhalt springen
Einen Coctail kann man entspannt an der Poolbar der Havel-Therme genießen. Foto: Havel-Therme.
Einen Coctail kann man entspannt an der Poolbar der Havel-Therme genießen. Foto: Havel-Therme.

Pressemitteilung -

Premiere für die Havel-Therme

Premiere für die Havel-Therme
Neue Therme in Werder (Havel) hat am 18. Juni 2021 eröffnet

Wer träumt in diesen Zeiten nicht gern von Erholung und Entspannung. Seit 18. Juni 2021 gibt es einen weiteren solchen Ort in Brandenburg. Die neue Havel-Therme in Werder (Havel) hat erstmals ihre Tore geöffnet.

Die Havel-Therme ist eine neue Erholungs- und Wohlfühloase vor den Toren Berlins, nur eine halbe Stunde von der Hauptstadt entfernt.Die gesamte Anlage ist in maurisch-andalusischer Architektur gestaltet. Herzstück der weitläufigen Anlage ist die Therme. Ursprünge der römischen Badekultur, die im arabischen Raum lagen, spiegeln sich im Sauna- und Vitalangebot wider. Authentische Schwitzbäder wie Hamam, Olivensauna oder Alhambra-Eventsauna bieten Entspannung und Erholung. Insgesamt gibt es 13 verschiedene Saunen und einen exklusiven Spa-Bereich. Damit zählt der Wellnessbereich zu den größten in den Ländern Brandenburg und Berlin.

„Nach einem langen Weg können wir endlich die Gäste in Werders neuem Bad direkt am Ufer des Großen Zernsees begrüßen“, sagt Manuela Saß, Bürgermeisterin von Werder (Havel). „Obwohl wir nicht wie geplant im Dezember eröffnen konnten, hat sich für die Havel-Therme bereits ein beachtlicher Fanclub gebildet“, berichtet Andreas Schauer, Geschäftsführer der Schauer & Co. GmbH.

Die Havel-Therme ist täglich von 9 bis 24 Uhr und am Freitag sowie Sonnabend sogar bis 2 Uhr geöffnet. Im integrierten Familienbad ist das Schwimmen und Rutschen von 9 bis 21 Uhr möglich, am Mittwoch schon ab 7 Uhr. Ein Kursprogramm für Sport- und Schwimmkurse wird voraussichtlich ab Herbst in der Therme starten.

Für den Besuch der Therme wird eine Reservierung im Ticketshop empfohlen – auch um am Besuchstag Wartezeiten zu vermeiden, die durch die behördlichen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben entstehen können.

Die Havel-Therme ist per Bahn mit dem Regionalexpress RE1 erreichbar. Der ausgeschilderte Fußweg vom Bahnhof zur Therme ist nur 1.400 Meter lang. Vom 24. Juni 2021 an wird die Therme außerdem in das Busnetz der Regiobus Potsdam Mittelmark eingebunden. Mit dem Auto kommt man am besten über den A10-Autobahnanschluss Phöben ans Ziel.

Ticket-Shop und weitere Informationen: www.havel-therme.de

Hinweis: Bitte beachten Sie bei der Ausflugs- und Reiseplanung die jeweils geltenden Corona-Regeln im Start- und Zielgebiet.

Themen

Regions


Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Babelsberger Straße 26, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Pressekontakte

Birgit Kunkel

Birgit Kunkel

Pressekontakt Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin 0331-29873250
Patrick Kastner

Patrick Kastner

Pressekontakt Stellv. Pressesprecher +49331-29873253

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

​Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destinations-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland