TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Neues von Theodor

Pressemitteilung   •   Mai 15, 2019 13:38 CEST

Der brandenburger Schauspieler Hank Teufer brilliert stets als Fontane-Darsteller und sieht ihm auch sehr ähnlich. Sehr empfehlenswert! Foto: TMB-Fotoarchiv Yorck Maecke.

Neues von Theodor

Aktuelle Tipps für Fontane Fans und solche die es werden wollen

Fontaneroute FONTANE.RAD eröffnet
Am 10. Mai 2019 wurde die thematische Radroute FONTANE.RAD offiziell eröffnet. Sie verbindet die vier Landkreise Ostprignitz-Ruppin, Havelland, Oberhavel und Potsdam-Mittelmark sowie die Landeshauptstadt Potsdam und die Stadt Brandenburg an der Havel.Die Hauptroute führt auf rund 300 Kilometern auf den Spuren Theodor Fontanes durch das westliche Brandenburg, zum Beispiel durch Oranienburg, Rheinsberg, Neuruppin, Ribbeck und Werder bis nach Potsdam. Insgesamt erfahren die Radler an über 60 Fontane-Orten Wissenswertes zu Leben und Werk des Autors Theodor Fontane. Neben der Hauptroute lassen sich die von Fontane beschriebenen Orte auch auf sieben Tagestouren sowie einer Stadttour durch Neuruppin erkunden. Über ein einheitliches Beschilderungssystem, die begleitende Website www.fontanerad.de sowie die Fontane-App des Rundfunks Berlin-Brandenburg werden historische Hintergründe, literarische Proben und lokale Angebote und Besonderheiten präsentiert. Die Website stellt alle Etappen und Tagestouren einzeln vor und enthält die begleitenden touristischen Informationen. Wer lieber gedrucktes Material mag, kann eine Radkarte sowie einen Tourguide bestellen (Kontakt: Tourismusverband Ruppiner Seenland, Fischbänkenstraße 8, 16816 Neuruppin, Telefon 03391. 659630).

Fontane.on location – Eine Filmtour an die Drehorte der Romanverfilmungen
Die Adaptionen der literarischen Vorlagen Theodor Fontanes ziehen sich wie eine Konstante durch die deutsche Film- und Fernsehgeschichte von Ost und West. Von Juni bis September 2019 können sich Filmfans auf eine Filmtour begeben, bei der Fontane-Verfilmungen an ihrem jeweiligen original Drehort präsentiert werden. Die Zuschauerinnen und Zuschauer haben hier die Möglichkeit, die Filme und ihre Geschichte neu zu entdecken und mit dem jeweiligen Schauplatz oder der Landschaft zu verbinden. Die Veranstaltungsreihe wird vom Filmmuseum Potsdam und dem Institut der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf veranstaltet und gehört zum Programm von Kulturland Brandenburg. Der Auftakt findet am 4. und 15. Juni 2019 im Dahmelandmuseum in Königs Wusterhausen statt. Gezeigt wird „Der Schritt vom Wege“ von Gustav Gründgens, die erste Verfilmung von Fontanes Roman „Effi Briest“. Weitere Termine: 7. Juli 2019: „Unterm Binrbaum“ u.a. mit Angelica Domröse in der Dorfkirche Siethen, 4. August 2019: „die Poggenpuhls“ u.a. mit Ulrich Mühe im Gründerzeitmuseum Mahlsdorf, 29. August 2019: „Franziska“ im Bontanischen Garten der Universität Potsdam, 28. September 2019: „Effi Briest“ vom Hermine Huntgeburth im Schloss Marquardt. Ausführliche Infos zu den Veranstaltungen auf www.filmmuseum-potsdam.de

Kreuzfahrt MIT Fontane (Havelland)
Die Theater-Wanderung des Event-Theaters aus Brandenburg an der Havel startet in Kirchmöser mit einer Schiffstour über den Wendsee und den Plauer See. Fontane persönlich begleitet die Gesellschaft, die im Brandenburger Ortsteil Plaue das Schiff verlässt, um auf dem Plauer Fontane-Weg durch den Ort und den Schlosspark zu spazieren. Fontane war Plaue sehr verbunden, da er hier häufig seinen Freund Carl Ferdinand Wiesike besuchte, um mit ihm „Unter Plaues ewig blauem Himmel“ Gespräche über Schopenhauer und Homöopathie zu führen. Entlang des Weges, in den Gebäuden, zwischen Bäumen oder auf dem Wasser begegnen dem wandernden Publikum Szenen und Bilder aus dem Leben Fontanes, rezitiert oder als Gesang vorgetragen. Unterwegs werden Erfrischungen gereicht. Der Ausflug endet mit einem Abendbuffet. Die Rückfahrt nach Brandenburg an der Havel erfolgt mit dem ÖPNV.
Termine: 3. / 4., 10. / 11., 17. / 18., 24. Und 25. August 2019, jeweils um 14:40 Uhr mit der Fähre ab Kirchmöser / Am Seegarten, Beginn der Aufführung in Brandenburg-Plaue um 15 Uhr. Ticketpreise zuzüglich. Vorverkaufsgebühren: Theaterspaziergang 25 Euro, Theaterspaziergang und Grillbuffet 35 Euro, Erlebnispaket: Theaterspaziergang, Grillbuffet und Fähre 40 Euro. Weitere Inforomationen auf www.event-theater.de, Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.