TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Musik und Theater mit Wasserblick

Pressemitteilung   •   Jul 31, 2019 13:15 CEST

Romantik pur: Mit Musik im Kaffenkahn dem Sonnenuntergang entgegenschippern. Foto: Verein Brückenschlag.

Musik und Theater mit Wasserblick

Von kleinen und großen kulturellen Höhepunkten an Seen
und Flüssen in Brandenburg

Was gibt es Schöneres als Kultur unter freiem Himmel zu genießen. Ob mit Musik auf dem Kaffenkahn über den See schippern, Literarisches von Fontane auf einem Spreewaldkahn lauschen oder Kleinkunst am Ruppiner See beim Seefestival Wustrau erleben. Wir haben ein paar kulturelle Anregungen mit Wasserblick zusammengestellt, die sich gut mit einem sommerlichen Ausflug nach Brandenburg verbinden lassen.

Kahn-Musik in Fürstenberg (Havel): Musik auf einem Kahn lauschen und dabei die Sonne untergehen sehen, das macht der Verein „Brückenschlag Fürstenberg“ möglich. Und zwar mit der „Concordia“, einem originalgetreuen Nachbau eines Kaffenkahns wie es sie im 19. Jahrhundert hundertfach auf der Havel gegeben hat. Mit ihnen wurden einst Ziegel aus den Brennereien in Brandenburg nach Berlin gebracht. Heute haben rund 40 Personen darauf Platz und können Musik genießen. Als nächstes gastiert dort der Sänger und Gitarrist Torsten Puls (13.8.2019). Am 20.8.2019 brennt ein musikalisches Feuerwerk der Allround-Künstlerin Anne Harmsen auf dem Röbelsee in Fürstenberg ab. Und den Abschluss in dieser Saison macht das Trio „Tango Delüx“ am 27.8.2019. Abfahrt ist jeweils am Steg des Kulturgasthofes „Alte Reederei“. www.brueckenschlagfuerstenberg.de

Sagenkahnfahrt in Burg (Spreewald): Wie wäre es mal mit einer entspannten Kahnfahrt inklusive Theater über die Fließe im Spreewald? In dem kleinen Ort Burg ist dies möglich. Während der rund einstündigen Theater-Kahnfahrt werden an mehreren Stationen am Ufer Figuren aus der wendischen Sagenwelt lebendig. Im Anschluss an die Tour gibt es noch ein Kulturprogramm mit einer Live-Band, sorbischen Schlagern und internationaler Folklore sowie Tanz auf der Wiese mit dem Wassermann. Die nächste Theater-Kahnfahrt gibt es am 24.8.2019 sowie am 14.9.2019. Abgelegt wird an der Kahnabfahrtsstelle Waldschlößchenstraße 17a / Grüne Ecke in 03096 Burg (Spreewald) um 19, 19:30 und 20 Uhr. Karten gibt es in der Tourist-Info Burg oder online unter www.BurgimSpreewald.de

Alphorn-Bläser am Zenssee in Lychen: Mit ihren Alp-, Schnecken-, Muschel- und Kuhhörnern lädt das Horn-Duo „SausBraus“ ganzjährig zu einer musikalisch- kulinarischen Wanderung nach Lychen in die Uckermark ein. Es ist ein Erlebnis für Gäste aller Altersgruppen, welches Augen, Ohren, Leib und Seele berührt. Gespielt werden die Konzerte am Steilufer des Zenssees in Lychen in der Uckermark, das mehr ist als nur jodelnde Folklore. Anschließend werden an einem im Wald gedeckten Tisch von den Musikern selbstgebrautes Bier aus der Storch-Bier-Brauerei sowie leckere Köstlichkeiten aus dem Café Kunstpause (nach Absprache gern auch vegetarisch) frisch vom Feuer gereicht. Die nächsten Open-air-Konzerte sind am 13.8.2019 um 19 Uhr sowie am 14.9.2019 um 11 Uhr. Anmeldung unter: alphorn@sausundbraus.de

Frühstückskahnfahrt à la Fontane: Bei Sonnenaufgang sich über die stillen Fließe des Spreewaldes staken lassen und gleichzeitig den Erlebnissen Theodor Fontanes lauschen. Möglich wird das auf einer Frühstückskahnfahrt durch den Spreewald. Während der Tour liest die Lübbener Türmerin Vera Städter Auszüge aus Fontanes literarisch beeindruckend geschilderten Erlebnissen im Spreewald. Diese werden garniert mit einigen seiner poetischen Kostbarkeiten. Und gleichzeitig kann man, wie damals Fontane selbst, die unberührte morgentliche Natur und Stille der einzigartigen Flußlandschaft des Spreewaldes genießen. Das nächste Mal startet die Frühstückskahnfahrt am 14., 21. und 28.8.2019 jeweils um 8 Uhr. Weitere Termine gibt es im September und Oktober. www.luebben.de

Theaterschiff „Traumschüff“ (verschiedene Orte): Beim „Traumschüff“, dem Theater im Fluss, ist der Name Programm: Hier findet das Theater auf dem Wasser statt. Ein umgebauter Katamaran wird zur Bühne, während das Publikum es sich am Ufer gemütlich macht. Das Traumschüff­Theater versteht sich als Ort der Begegnung, an dem Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen ins Gespräch kommen können. Die nächsten Termine im August sind am 14., 16. und 17.8.2019 in Brandenburg (Havel). Gespielt werden unter anderem die Stücke „Bibergeil“ und „Hinter den Fenstern“. Gespielt wird auf dem Theaterschiff noch bis Ende September – unter anderem in Plaue. www.theaterschueff.de

Brandenburgische Wassermusiken in Brandenburg (Havel): Ein Höhepunkt im jährlichen Konzertkalender der Brandenburger Symphoniker sind die Open-air-Konzerte an der Regattastrecke am Beetzsee in Brandenburg an der Havel. Am 17. und 18.8.2019 werden die Musiker zu einer Reise durch Frankreich aufbrechen unter anderem mit Werken von Georges Bizet, Hector Berlioz und Charles Gounod. Die Karten kosten 42 (überdacht) und 27 Euro (nicht überdacht). Karten für das Konzert gibt es beim Brandenburger Theater unter der Telefonnummer 03381. 511111 oder unter: www.brandenburgertheater.de

Seefestival Wustrau am Ruppiner See: Den diesjährigen Abschluss des Seefestival Wustrau macht der Schauspieler Walter Plathe. Er präsentiert an diesem Abend Reutter-Couplets. Plathe und sein Pianist zeigen dabei, wie aktuell diese Couplets von 1900 bis 1930 bis heute noch sein können, indem er glänzend Kleinkunstgeschichte mit komödiantischen Szenen verbindet. Im dunklen Anzug liefert Walter Plathe schweißtreibenden Körpereinsatz, singt mit kräftiger Stimme, spielt gestenreich, geht ins Publikum, pickt sich genau jene Typen heraus, die Otto Reutter in seinen Couplets anspricht. Zu sehen am 9.8.2019 von 20 Uhr an in Wustrau am Ruppiner See. www.seefestival.com

Open-air am Straussee in Strausberg: Direkt am glitzernden Wasser des Straussees in Strausberg verwandelt sich der Kulturpark am 10. und 11.8.2019 in eine Welt aus funkelnden Lichtern, kuriosen Gestalten und basstiefen Klängen. Auch in diesem Jahr wird das Publikum des „Cirque de la lune“ auf eine 14-stündige Reise durch eine Traumwelt voller Musik und Leidenschaft mitgenommen. http://fabrikneu-events.de/tc-events/cirque-de-la-lune-open-air-2019

Weitere Ausflugstipps am Wasser unter:

www.reiseland-brandenburg.de/wasser

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.