TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Märchenhafte Weihnachtszeit

Pressemitteilung   •   Nov 08, 2018 14:22 CET

Das Bescherkind im Spreewald bereitet jung und alt märchenhafte Weihnachten. Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.

Märchenhafte Weihnachtszeit

Gerade zur Weihnachtszeit stehen Märchen wieder hoch im Kurs. Wir stellen Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen vor, bei denen man Frau Holle, Aschenputtel, aber auch einzigartigen Figuren wie dem Rumpodich, begegnen kann.

Märchenhaftes Ribbeck: Adventsmarkt und weihnachtliche Inszenierungen rund um den berühmten Birnbaum
Am 1. Adventswochenende ist in Ribbeck im Havelland wieder Märchenzeit. Rund um das Schloss und im historischen Dorfanger finden die Gäste liebevoll dekorierte Märchenszenen, die auf die Weihnachtszeit einstimmen. Rund um die Kirche laden die Gastgeber zu einem märchenhaften Weihnachtstreiben ein. In den Gasthäusern, in der Kirche und im Schloss gibt es Inszenierungen, Lesungen und Konzerte und natürlich auch Glühwein, Punsch und andere weihnachtliche Köstlichkeiten. Termine: 1.12. (14-20 Uhr), 2.12. (11-18 Uhr), www.maerchenhaftes-ribbeck.de

Nordische Weihnacht mit Märchenspielen in Himmelpfort
Am Weihnachtshaus und der Klosterwiese in Himmelpfort gibt es auch in diesem Jahr wieder den großen Märchenweihnachtsmarkt mit „Cocolorus Budenzauber. Die Schneekönigin und ihre lustigen Trolle laden ein zu Märchenspielen auf der Bühne des Wandertheaters. Es werden verschiedene Theaterstücke wie z.B. „Die Sternentaler“, „Frau Holle“ und „Hänsel und Gretel“ aufgeführt. Auch bei den Bühnenstücken „Wichtelwerkstatt“ und „Schneeflöckchen“ gibt es viel Spaß, Tanz und Akrobatik in winterlichen Kostümen. Und wer nach Himmelpfort fährt, kann auch sofort in der Weihnachtspostfiliale seinen Wunschzettel beim Weihnachtsmann persönlich abgeben. Termine: 1.12. (10-19 Uhr), 2.12. (10-18 Uhr), 8.12. (10-19 Uhr), 9.12. (10-18 Uhr), www.weihnachtshaus-himmelpfort.de

Zu Besuch bei Bescherkind und Rumpodich: Die Spreewaldweihnacht
Rotkäppchen & Co stehen bei der beliebten Spreewaldweihnacht im Freilandmuseum Lehde nicht auf dem Programm. Stattdessen können die Gäste hier die sorbischen und wendischen Weihnachtstraditionen kennen lernen, zu denen auch das mystisch wirkende Bescherkind und der an „Väterchen Frost“ erinnernde Rumpodich gehören. Von der Hafenweihnacht am Großen Spreewaldhafen Lübbenau aus geht es in warme Decken gehüllt mit dem traditionellen Spreewaldkahn ins Freilandmuseum Lehde. Auf dem Kahn erzählen fröhliche Wichtel, die Lutken, Geschichten über sich und Ihre Freunde und aus der Spreewälder Sagenwelt. Beim Weihnachtsmarkt im Freilandmuseum lässt sich erahnen, wie „Weihnachten früher war“, vor über 150 Jahren war. Termine: 1.,2.. 8., 9.12. (11 bis 18 Uhr). Kahnfahrten im Pendelverkehr ab 10.30 Uhr vom Großen Spreewaldhafen Lübbenau. Letzte Abfahrt Grosser Spreewaldhafen Lübbenau 15.00 Uhr, letzte Rückfahrt ab Freilandmuseum Lehde 17.00 Uhr. Eintritt im Kartenvorverkauf (für Erwachsene EUR 13,00, für Kinder EUR 7,00 und für Familien (2+2) EUR 30,00. Kartenvorverkauf online über www.spreewald-weihnacht.de.

Märchenweihnacht in Neuzelle
Eine bereits 25-jährige Tradition hat die Märchenweihnacht vor der Kulisse von Brandenburgs Barockwunder, Kloster Stift Neuzelle. Am 2. Adventswochenende wird hier eine zauberhafte weihnachtliche Atmosphäre verbreitet. Bekannte, liebenswerte und rätselhafte Märchenfiguren besuchen den Märchenweihnachtsmarkt. Händler und Handwerker bieten ein vielfältiges weihnachtliches Warenangebot an und natürlich gibt es viele Köstlichkeiten aus der Region. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgt auch die Musik von Trompeten, Flöten und Chören. Termine: 8.12. (13 bis 20 Uhr), 9.12. (11 bis 18 Uhr, www.tourismus.neuzelle.de

Märchenhafter Weihnachtsmarkt im Schloss Senftenberg
Beim märchenhaften Weihnachtsmarkt im Schlosshof begegnet man Frau Holle, Hänsel und Gretel oder König Drosselbart. Schwalbes Wandertheater erweckt die winterlichen Märchenfiguren zum Leben. An den Marktständen warten Glühwein, Leckereien und Handwerksprodukte auf die Gäste, während weihnachtliche Klänge Schloss und Hof verzaubern. Und in der Wichtelwerkstatt entstehen Sterne aus Stroh. Termin: 16.12. (11 bis 18 Uhr), www.museums-entdecker.de

Märchen auf den Bühnen Brandenburgs im Advent:

Brandenburger Theater, Brandenburg an der Havel: Hänsel und Gretel
(für Kinder ab 4 Jahren, 45 Minuten), Termine: 25.11., 14:30 und 16:00 Uhr, 26.11., 9:00 und 10:30 Uhr

Uckermärkische Bühnen, Schwedt: Die verzauberten Brüder
Ein Märchen für deutsche und polnische Kinder ab 4 Jahren, diverse Termine im November und Dezember, Übersicht auf: www.theater-schwedt.de

Neue Bühne, Senftenberg: Eine Weihnachtsgeschichte
Ein Stück für einen Scrooge und jede Menge Geister von Philipp Löhle nach dem Roman von Charles Dickens für Kinder ab 6 Jahren, diverse Termine im November und Dezember, Übersicht auf www.theater-senftenberg.de

Hans-Otto-Theater, Potsdam: Ronja Räubertochter
Nach Astrid Lindgren für Kinder ab 6 Jahren, diverse Termine im November und Dezember, Übersicht auf www.hansottotheater.de

Junges Theater im Kleist Forum, Frankfurt (Oder): Verschläft der Weihnachtsmann?
Geschichte rund um die Hexe Gerolina für Kinder ab 4 Jahren, Termin: 27.11., 9:30 Uhr, www.muv-ffo.de

Weitere Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen im Advent auf:
www.reiseland-brandenburg.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy