TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

ITB 2019: 200 Jahre Theodor Fontane

Pressemitteilung   •   Mär 05, 2019 10:01 CET

2019 jährt sich Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Unter dem Titel »fontane.200« würdigt Brandenburg vom 30. März bis zu Fontanes Geburtstag am 30. Dezember den großen Autor. Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.

PRESSEINFORMATION                                                                                                                   4. März 2019


ITB 2019: 200 Jahre Theodor Fontane

Brandenburg präsentiert sich gemeinsam mit Berlin vom 6. bis 10. März auf der Internationalen Tourismusbörse 2019/ Erstmalig auch Beteiligung am neuen Berlin Travel Festival

Vom 6. bis 10. März 2019 präsentiert sich Brandenburg auf der Internationalen Tourismusbörse wieder gemeinsam mit Berlin. Die Messegäste finden den Gemeinschaftsstand der beiden Bundesländer auf 1600 Quadratmetern in Halle 12. Unter dem Dach der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH stellen in diesem Jahr 28 Aussteller ihre Angebote vor. Berlin ist mit 25 Partnern vertreten.

Kaum ein anderer Schriftsteller ist so eng mit Brandenburg verbunden wie Theodor Fontane. Am 30. Dezember 2019 jährt sich sein Geburtstag zum 200. Mal. Grund genug, das runde Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen im ganzen Land zu feiern. Auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man sich dem Dichter und Autor in Brandenburg nähern und so nimmt er auf zahlreichen Ebenen des Standes einen großen Platz ein. Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte, die AG „Städte mit historischen Stadtkernen“ und auch die Brandenburger Reisegebiete präsentieren das Jubiläum in ihren Ausstellungsbereichen.

Wer noch auf der Suche nach einer Winterauszeit ist, wird vielleicht schnell am Stand der TMB fündig. Zum ersten Mal wird die Aktion „Winterliches Brandenburg“ bis zum 14. April verlängert und kann damit sogar für eine „Frühlingsauszeit“ genutzt werden. Am Zentralcounter steht eine TMB-Mitarbeiterin den Besuchern beratend zur Seite.

„Auftanken“ ist das Motto einer neuen Erlebnisfläche, die das bisherige Naturkino am Stand ersetzt: In einem offen gestalteten Raum mit natürlichen Materialien, großzügigen Sitzmöglichkeiten und Handyladepunkten können die Messebesucher ins Gespräch kommen oder sich entspannen. Über mehrere Monitore werden Naturszenen gezeigt. An zwei Säulen kann man in die Fontane-App des rbb reinschauen. An den Endverbrauchertagen wird zusätzlich eine Bar installiert, an der Wasser ausgegeben wird, und es liegen Fontane-Ausgaben der neuesten Publikationen des Aufbau Verlags zum Schmökern aus.

Interaktiv und digital wird Brandenburg am Stand auch über eine eigens dafür aufgestellte Stele erfahrbar sein. Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten und vieles, vieles mehr: Informationen aus den Datenbanken der TMB werden hier für Points of Interest, Touren, Veranstaltungen und buchbare Angebote auf allen digitalen Endgeräten verfügbar. Die Stele ist auch ein Beispiel für die voranschreitende Digitalisierung der Brandenburger Tourismuswirtschaft im Rahmen des Projektes „Mein Brandenburg“. Wie in den letzten Jahren ermöglicht es ein großer Medientisch den Besuchern, verschiedene Themen zu erleben. Durch die Vernetzung mit einer fünfzehn Meter langen LED Wand können sie diese aktiv beeinflussen und eine virtuelle und interaktive Reise durch die Hauptstadtregion antreten.

An den Fachbesuchertagen von Mittwoch bis Freitag haben Touristiker oder Vertreter tourismusnaher Branchen, wie z.B. der Gesundheitswirtschaft und der Informations- und Kommunikationstechnologie, die Möglichkeit, bei der Kooperationsbörse „Meet&Match“ des Clustermanagement Tourismus der TMB am Stand 101/01 Kontakte zu knüpfen. Informationen & Anmeldung unter https://itb2019.b2match.io/

Berlin mit 30 Jahre Mauerfall, Berliner Moderne und Bauhaus-Designklassikern
visitBerlin präsentiert in diesem Jahr die Highlight-Themen 30 Jahre Mauerfall und 100 Jahre Bauhaus mit der Berliner Moderne auf der Internationalen Tourismusbörse. Die ABOUT BERLIN App erzählt authentische und bewegende Ereignisse mit originalen Film- und Tonaufnahmen der Mauer-Ära. Auf Mauerstelen mit einer LED-Wand präsentiert visitBerlin Filme zur Geschichte Berlins.

Berlins zwölf Bezirke präsentieren sich mit Orten der architektonischen Vielfalt der Berliner Moderne und des Bauhauses. In Kooperation mit dem Bauhaus-Archiv Berlin und der Königlichen Porzellan-Manufaktur, tauchen Besucher in die unnachahmliche Welt des Bauhauses ein und können sich auf ausgestellte Originalmöbel und Designobjekte freuen. Am visitBerlin-Bezirkscounter stellen sich alle 12 Stadtteile Berlins und ihre Bezirksvertreter vor. Hier haben die Messebesucher die Möglichkeit, sich zu aktuellen Vorhaben und der touristischen Entwicklung zu informieren.

Brandenburg auch erstmalig auf dem Berlin Travel Festival
Vom 8. bis 10. März 2019 ist Brandenburg erstmalig auch auf dem Berlin Travel Festival in der ARENA BERLIN vertreten. Die Veranstaltung, die 2019 zum zweiten Mal stattfindet, wendet sich besonders an junge Reisende und ist eine Kombination aus Workshops, Ausstellungen, Netzwerk-Veranstaltung und Unterhaltung. Neben der TMB sind aus Brandenburg der Tourismusverband Fläming und die Potsdam Marketing und Service GmbH auf dem Travel Festival vertreten. Am Freitag bieten die Potsdamer Barfritz´n und die Spreewooddestillers aus Schlepzig ein Tasting an, die „Genusstrainerin“ und Köchin Kathrine Lihn aus Potsdam bereitet am Samstag besondere Kostproben mit Produkten aus Brandenburg zu. Am Sonntag veranstaltet Gabi Sußdorf von der Seifenmanufaktur Tremsdorf Workshops zur Herstellung von Kosmetik mit Kräutern des Flämings. Im Vortrags- und Workshop-Programm ist Brandenburg u.a. mit Tom Sehrer von Potsdam per Pedales und den drei Flämingbotschaftern vertreten. An allen Tagen gibt es am Stand Mineralwasser aus Bad Liebenwerda sowie eine Verlosung von Tickets für den Besuch bei Tropical Islands. Alle Infos unter: www.berlintravelfestival.com

Weitere Informationen unter: www.reiseland-brandenburg.dewww.visit-berlin.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="https://presse.reiseland-brandenburg.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.