TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Fontane200: Songcontest: SING DEN THEO!

Pressemitteilung   •   Mär 11, 2019 13:45 CET

Die Havelländischen Musikfestspiele starten in ihrem diesjährigen Programm ein ganz neues Format: den Songcontest SING DEN THEO! auf Schloss Ribbeck. Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.

Fontane200: Songcontest: SING DEN THEO!

Die Havelländischen Musikfestspiele öffnen das Festival für den Nachwuchs/ Bands sowie Singer/Songwriter sind aufgerufen, sich mit einem Fontane-Song zu bewerben

Das Havelland wird von Theodor Fontane als „geliebte Heimat" besungen und dem Dörfchen Ribbeck setzt er mit „Herrn von Ribbeck" ein literarisches Denkmal, das bis heute fast jedes deutsche Schulkind kennenlernt. Wo, wenn nicht hier, in Ribbeck und im Havelland, sollte anlässlich des 200. Geburtstages des Dichters seiner gedacht werden?

Die Havelländischen Musikfestspiele starten aus diesem Anlass in ihrem diesjährigen Programm ein ganz neues Format: den Songcontest SING DEN THEO! auf Schloss Ribbeck.

Junge Nachwuchsmusiker und Bands sind aufgefordert, einen selbst geschriebenen Song mit Bezug zu Theodor Fontane oder eine Vertonung eines beliebigen Fontane-Textes zu präsentieren: ob klassisch oder modern, ob Hip Hop oder Heavy Metal – erlaubt ist, was gefällt. Das Alter der Musiker sollte 25 Jahre nicht überschreiten. Außerdem muss ein beliebiger eigener Song vorgestellt werden.

Aus allen Zusendungen treffen die Havelländischen Musikfestspiele eine Vorauswahl. 4 Musiker/Bands kommen in das Finale. Am 02.06.19 findet ein Konzert mit Auftritten der 4 Final-Bands im Schlossgarten Ribbeck statt. Eine Jury aus Prominenten und öffentlichen Persönlichkeiten des Havellandes wird die Auftritte der Bands bewerten. Doch auch das Publikum hat Einfluss auf die Wahl des Siegers. Alle Zuschauer können für Ihre Lieblingsband abstimmen. Der Sieger gewinnt 1.000,- und einen Konzertauftritt bei den Havelländischen Musikfestspielen.

Wer bei SING DEN THEO! mitmachen möchte, kann seine Songs auf CD, als Link im WAV/mp3 Format oder per Video an die Havelländische Musikfestspiele gGmbH, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, E-Mail: info@havellaendische-musikfestspiele.de senden

Einsendeschluss ist der 31.03.2019.

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.