TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Drei Mal Brandenburg: Neue Bücher zum Jahresbeginn

Pressemitteilung   •   Jan 07, 2019 16:55 CET

Der Autor Robert Rauh ist an Originalschauplätze gereist, um dem Schicksal von fünf Frauen nachzuspüren, von deren Lebensweg Theodor Fontane fasziniert war. Foto: be.bra verlag.

Drei Mal Brandenburg: Neue Bücher zum Jahresbeginn

2 Mal Fontane und ein Krimi

Ist es draußen noch kalt und grau, so bietet sich die Möglichkeit, in Büchern zu versinken und von den schönen Augenblicken in Brandenburg zu träumen. Im Fontanejahr machen zunächst zwei Neuerscheinungen zum Thema „Fontane und die Frauen“ auf sich aufmerksam und lassen Personen und Landschaften beim Lesen erscheinen. Und auch für Krimi-Fans gibt es etwas Neues.

Fontanes Frauen
Fünf Orte – fünf Schicksale – fünf Geschichten
Theodor Fontane war zeitlebens fasziniert von Frauen, deren Lebensweg jenseits der gesellschaftlich vorgegebenen Bahnen verlief. Einigen von ihnen hat er in seinen Büchern ein literarisches Denkmal gesetzt. Der Autor Robert Rauh ist an Originalschauplätze gereist, um dem Schicksal von fünf dieser Frauen nachzuspüren. So besucht er die Schlösser Zerben und Benrath, in denen einst die »reale« Effi Briest liebte und lebte. Er verfolgt den bis heute ungelösten Fall der Grete Minde, die in Tangermünde grausam hingerichtet wurde. Er bezieht Quartier in der Villa von Fontanes Tochter Martha in Waren an der Müritz. Und er reist nach Köpernitz und Hoppenrade, wo Karoline de La Roche-Aymon und die legendäre »Krautentochter« sich in Affären und Intrigen verstrickten. Im Lauf der literarischen Entdeckungsreise wird immer deutlicher, dass das wahre Leben die Dichtung oft an Irrungen und Wirrungen noch übertrifft.
256 Seiten, 46 Abb., 14 x 22 cm, 22,– € [D] / 22,70 € [A], ISBN 978-3-86124-716-6, www.bebraverlag.de

Gerade dadurch sind sie mir lieb
Theodor Fontanes Frauen
Kaum ein Autor hat so eindrückliche Frauenfiguren geschaffen wie Theodor Fontane. Ob Grete Minde oder Effi Briest, ob Mathilde Möhring oder Jenny Treibel – sie erscheinen allesamt heute lebendiger denn je. Oft verarbeitete Fontane seine realen Erfahrungen mit starken Frauen, zu denen seine Ehefrau Emilie und seine geliebte Tochter Martha gehörten, für seine Figuren. Christine von Brühl zeigt in faszinierenden Porträts die Welt der Frauen, die Fontanes Leben und sein Werk bevölkern.
368 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag, 16 Abbildungen, 22,00 €, ISBN 978-3-351-03730-7, www.aufbauverlag.de

Havelreime
Brandenburg-Krimi Jo Barrus, Brandenburger Kommissar im Ruhestand, bekommt als Privatdetektiv Fälle, mit denen sich die Polizei nicht beschäftigt. Ein Brief, der nur einen Reim enthält, sorgt für Aufruhr. In ihm steht: „Sieben kleine Sünderlein begegnen einer Hex, einen zaubert sie gleich weg, da blieben nur noch sechs.“ Barrus arbeitet mit dem neuen Brandenburger Kriminalhauptkommissar Andrea Manzetti zusammen. Aber bevor sie herausfinden, wer sich hinter der gesuchten und ominösen „Gini“ verbirgt, geschehen weitere Morde. Ein jeder nach dem Vorbild des berühmten Romans von Agatha Christie: Zehn kleine Negerlein. Den beiden Ermittlern ist klar, dass Gini Rache übt. Gemeinsam finden sie heraus, dass sie Vergeltung sucht. Für ein schreckliches Unrecht, das ihr vor vielen Jahren in der DDR zugefügt worden ist…
226 Seiten, ISBN 978-3-95475-185-3, 12.95 €, eBook-Ausgabe: 978-3-95475-193-8, 8.99 €,www.prolibris-verlag.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.