TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Brandenburg-Tag 2021 Bernau

Pressemitteilung   •   Jun 24, 2019 16:47 CEST

2021 soll der BRANDENBURG-TAG in Bernau stattfinden. Hier ist auch das Unesco-Weltkulturerbe Bundesschule Bernau beheimatet. Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.

Kuratorium BRANDENBURG-TAG

Pressemitteilung

Brandenburg-Tag 2021 in Bernau

Das Kuratorium BRANDENBURG-TAG empfiehlt der Landesregierung, der Stadt Bernau den Zuschlag zur Ausrichtung des Brandenburg-Tages 2021 zu erteilen. Dies beschloss das Kuratorium in seiner Sitzung vom 21.06.2019 einstimmig, teilte heute der amtierende Vorsitzende, Dieter Hütte, mit.

Der BRANDENBURG-TAG ist das Landesfest der Brandenburgerinnen und Brandenburger, das turnusmäßig zweijährlich in jeweils einer anderen Kommune stattfindet und über ein ganzes Wochenende geht. Die Events, die zugleich Leistungsschau und Volksfest sind, machen durch eine Vielzahl an Veranstaltungen Kultur, Geschichte und gesellschaftliches Dasein des Landes erlebbar. Zudem ist der jeweilige Gastgeber für die Dauer der Veranstaltung symbolisch Landeshauptstadt. 
Die Landesregierung hatte 2016 beschlossen, den auf Wittenberge 2018 folgenden BRANDENBURG-TAG erst für 2021 zu vergeben und einen Vorschlag des Kuratoriums erbeten. Dem Kuratorium gehören Vertreter von Verbänden, Vereinen und Institutionen an, die die gesamte Gesellschaft Brandenburgs repräsentieren.
Hintergrund der Verschiebung auf 2021 ist die Brandenburgische Bundesratspräsidentschaft und die damit 2020 in Potsdam stattfindenden zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kuratorium BRANDENBURG-TAG
Dieter Hütte
Tel.: 0331 – 298 73 253

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.