TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Brandenburg auf der ITB 2020

Pressemitteilung   •   Feb 25, 2020 15:05 CET

Brandenburg präsentiert sich auch auf dem Berlin Travel Festival, das weltweit einzigartig ist und das sich mit neuen Perspektiven des Reisens beschäftigt. Foto: Julia Luka Lila Nitzschke.

Brandenburg auf der ITB 2020
Kleiner auf der ITB – größer auf dem Berlin Travel Festival

Vom 4. bis 8. März 2020 präsentieren sich Brandenburg und Berlin erneut gemeinsam auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. Die traditionell genutzte Halle 12 steht wegen Sanierungsarbeiten der Messe Berlin voraussichtlich für zwei Jahre nicht zur Verfügung. Gemeinsam mit der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), die bisher auch in Halle 12 zu finden war, ziehen Berlin und Brandenburg nun in die neue Halle „hub27“, nahe des Eingangs Messe Süd. Das nun im dritten Jahr parallel zur ITB stattfindende Berlin Travel Festival in der Arena Berlin wird für Brandenburg in diesem Jahr noch wichtiger. Das Land gehört hier zu den größten Ausstellern.

Um für zwei Jahre kein komplett neues Standkonzept anschaffen zu müssen, beteiligen sich die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH sowie visitBerlin nunfür zwei Jahre am Messeauftritt der nationalen Tourismusorganisation DZT und nutzen deren Messesystem.

An der Südseite des Messestandes befindet sich der gemeinsame Infocounter der TMB und visitBerlin. Als Bindeglied zwischen Berlin und Brandenburg fungiert die Präsentation der Flughafengesellschaft mit dem neuen Hauptstadtflughafen. Den östlichen Flügel des Messestands nutzt Brandenburg, den westlichen Flügel Berlin. Den Bundesländern stehen jeweils fünf Themencounter zur Verfügung, an denen auch Partner ihre Angebote vorstellen.

Für Brandenburg sind dies Kultur & Städte (mit der Potsdam Marketing und Service GmbH, Kulturland Brandenburg sowie der AG Städte mit Historischen Stadtkernen), Radfahren (mit dem Tourismusverband Prignitz), Wassertourismus (mit dem Tourismusverband Ruppiner Seenland), Wandern (mit der tmu Tourismus-Marketing Uckermark GmbH und der Heinz-Sielmann-Stiftung), Gastgeber & Erlebnisse (mit dem Tourismusverband Prignitz). Am Wochenende sind dann außerdem die Regionen Havelland, Barnimer Land, Dahme-Seenland und Elbe-Elster-Land vertreten. Weitere Partner beteiligen sich mit ihrem Prospekt- und Infomaterial an den Themencountern.

„Wir haben für die Bauphase der Messe eine pragmatische Lösung gefunden und danken der DZT, dass sie uns diese Partnerschaft ermöglicht. Der Standort in der neuen Halle „hub 27“ ist attraktiv. Neben der DZT sind auch weitere starke Destinationen wie Österreich, die Schweiz und die Deutsche Bahn hier zu finden. Mit dem zusätzlichen Auftritt auf dem Berlin Travel Festival schaffen wir für Partner interessante Möglichkeiten, sich einem breiten Publikum zu präsentieren,“ sagt TMB-Geschäftsführer Dieter Hütte.

Brandenburg einer der größten Aussteller auf dem Berlin Travel Festival
Während der Auftritt auf der ITB in diesem Jahr aufgrund der Baumaßnahmen der Messe Berlin kleiner ausfällt, hat die TMB ihre Präsenz auf dem Berlin Travel Festival deutlich vergrößert. Das Festival ist eine offizielle Partnerveranstaltung der ITB und findet vom 6. bis 8. März in der Arena Berlin statt. Während auf der ITB die Fachbesuchertage besonders wichtig sind, ist der vor drei Jahren ins Leben gerufene „Ableger“ Berlin Travel Festival eine reine Endverbraucherveranstaltung. Sie wendet sich an ein junges, reisefreudiges Publikum und hat keinen klassischen Messecharakter. Vielmehr ist es eine Kombination aus Workshops, Ausstellungen, Netzwerk-Veranstaltung und Unterhaltung. Den Tourismusorganisationen bietet es den Raum, ihre Destinationen mit Mitmach-Aktionen und konkreten Erlebnissen zu präsentieren. 

Neben der TMB sind auf der rund 100 Quadratmeter großen Brandenburg-Fläche beim Travel Festival die tmu Tourismus-Marketing Uckermark, die Tourismusverbände Fläming, Havelland, Spreewald, Dahme-Seenland und Seenland Oder-Spree sowie die Potsdam Marketing und Service GmbH und Kulturland Brandenburg vertreten.

Volles Festival Programm
Die Besucherinnen und Besucher können im Laufe der drei Festival-Tage auf der Aktionsfläche am Stand sowie bei Workshops jede Menge Brandenburg erleben: So gibt es z.B. am Freitag eine Töpferworkshop des CTA-Kunstvereins Nord e.V., eine Präsentation des Barfußparks Beelitz, Produkt-Tastings des Schlossgut Altlandsberg sowie des Naturpark Nuthe Nieplitz. Am Samstag presst die Holländermühle Straupitz live Leinöl und Hikanoe aus Wildau präsentiert seine Backpack-Kanus. Nachmittags sind der Sternenpark Westhavelland, die Spreewood Distillers aus Schlepzig, der Escape Room Cottbus und ein Brotsommelier mit von der Partie. Am Sonntag gibt es einen Kreativ-Workshop sowie ein Produkt-Tasting mit Dreesch 7 aus der Uckermark, Kulturland Brandenburg präsentiert ein Puppentheaterspiel aus dem Elbe-Elster-Land. Sina und Theresa von Milch & Moos berichten über Wandern und gutes Essen und Feinkost Gude aus Potsdam hat dazu die passenden Produkte im Gepäck.

Auch auf der Bühne des Berlin Travel-Festivals ist Brandenburg vertreten. Dabei sind u.a. Frederik Bewer, Bürgermeister der Stadt Angermünde mit: „Uckermark – nah genug dran, weit genug weg“, Holger Raschke von „Berlins Taiga“ mit „Potsdam - Eine Welt zwischen Sperrgebieten, Spionage …“, Uleshka Asher mit „Kreativorte in Brandenburg – neue Orte auf dem Land“ und Spreewald- Designerin Sarah Gewiszcz mit Spreewald-Mode „Beflügelt von Wilden Frauen in Moderner Tracht“.

Alle Infos unter: www.berlintravelfestival.com

Weitere Informationen unter: 
www.reiseland-brandenburg.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.