Direkt zum Inhalt springen
"Sacrow - das verwundete Paradies" heißt die Ausstellung, die derzeit im Schloss Sacrow, unweit der Heilandskirche, zu sehen ist.
"Sacrow - das verwundete Paradies" heißt die Ausstellung, die derzeit im Schloss Sacrow, unweit der Heilandskirche, zu sehen ist.

Pressemitteilung -

Aktuelle Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps für Brandenburg

Highlights in den nächsten Wochen

Nachdem wir die wöchentlichen Veranstaltungstipps im März 2020 ausgesetzt hatten, starten wir diese von heute an in einer neuen kompakten Form. Jeden Monat stellen wir in einer kleinen Auswahl Tipps und Termine aus der Veranstaltungsdatenbank auf www.reiseland-brandenburg.de zusammen: von der Theaterpremiere über Konzerte und Ausstellungen bis hin zum Stadtfest oder zu Führungen und Spaziergängen in die Natur. Los geht es mit einigen Terminen im August und September.

Spreewaldkrimi-Rundgang:
Am 16.8.2021 steht eine Führung zu den Drehorten der Spreewaldkrimis in Lübbenau auf dem Programm. Spreewald-Christl führt ihre Gäste – traditionell in niedersorbischer Tracht gekleidet – zu den originalen Drehorten der ZDF-Krimiserie. Auf dem Rundgang gibt es viele spannende Hintergründe und Anekdoten zu den Dreharbeiten und Einblicke in die dramatischen und mysteriösen Fälle von Kommissar Thorsten Krüger. Anmeldung und Kontakt: Spreewald-Touristinformation Lübbenau, Ehm-Welk-Straße 15, 03222 Lübbenau/Spreewald, Telefon: 03542. 887040, weitere Termine am: 23./30.8. sowie 6./13.20./27.9.2021, www.luebbenau-spreewald.com

Zwei-Seen-Rundfahrt auf dem Scharmützelsee:
Die Weite des Scharmützelsees im Seenland Oder-Spree wechselt mit der Idylle des Rietzer Fließes und dem Storkower See mit seinem ausgedehnten Schilfgürtel. Auf einer Schiffstour kann man die vielfältigen Eindrücke von unberührter Natur, seltenen Pflanzen, Tieren auf den Märkischen Gewässern am besten erleben. Am 19.8.2021 um 12 Uhr ist Start am Hafen in Bad Saarow. Die Zwei-Seen-Rundfahrt zum Schloss Hubertushöhe bietet zudem die Möglichkeit, den denkmalgeschützten Schlosspark mit seinen Ausstellungen zu besichtigen. Anmeldung und Tickets: Scharmützelsee Schifffahrtsgesellschaft mbH, Seestraße 40, 15526 Bad Saarow, Telefon: 033631. 868800, weitere Termine am: 2. und 16.9.2021, www.bad-saarow-schiff.de

Die Potsdamer Schlössernacht:
Der Park Sanssouci bildet am 20. und 21. August 2021, jeweils von 17 Uhr an, den prunkvollen Rahmen für zwei Sommernächte unter dem französisch-inspirierten Motto „Les rendez-vous au Park Sanssouci“. Die facettenreichen Stimmen von Stars aus Funk und Fernsehen werden im Rahmen von „Leise Töne, markante Stimmen, spannende Geschichte(n)“ Werke der Weltliteratur zum Besten geben. Außerdem werden auf Führungen die verschiedenen Nutz- und Ziergärten des Parks vorgestellt und erklärt, wie das Leben bei Hofe zuging. Die Schlössernacht bietet darüber hinaus jedes Jahr die seltene Gelegenheit, diese historischen Kleinode in romantischer Beleuchtung und aufwändiger Inszenierung zu erleben. Weitere Informationen und Tickets: Kultur im Park GmbH, 10963 Berlin, Tempelhofer Ufer 17a, Telefon: 030. 81075230, www.potsdamer-schloessernacht.de

Nachtwanderung durch Neuruppin mit Turmaufstieg:
Wenn sich Neuruppin langsam schlafen legt, startet der abendliche Rundgang in Begleitung des ersten Priors der Stadt durch alte Gassen zum einstigen Kloster, zur Klosterkirche St. Trinitatis und zur Seepromenade. Der herrliche Blick vom Kirchturm auf den längsten See Brandenburgs und die Silhouette der Fontanestadt ist das Highlight der nächtlichen Wanderung am 20.8.2021 von 20 bis 22 Uhr. Anmeldung und weitere Informationen: Tourismus-Service Bürgerbahnhof, Karl-Marx-Straße 1, 16816 Neuruppin, Telefon: 03391. 45460, www.tourismus-neuruppin.de

Sternenwanderung im Westhavelland:
Am 4.9.2021 geht es von 20 bis 22 Uhr im Natur- und Sternenpark Westhavelland beim 10. Westhaveländer Astrotreff auf Erkundungstour unterm Sternenhimmel. Bei klarer Sicht ist es eventuell sogar möglich, das eigene Tierkreiszeichen am Himmel zu sichten. Außerdem werden zu einigen Sternenbildern und zu manchem Stern wissenswerte Geschichten erzählt. Das Westhavelland ist seit 2014 erster deutscher Sternenpark mit einem eindrucksvollen Sternenhimmel. Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt. Anmeldung: Marion Werner, Kleindorf 3, 14715 Havelaue, Ortsteil Strodehne, Telefon: 033875. 90192, www.marion-werner.de

RangerTour im Fläming: Ab in den Wald!
Am 5.9.2021 gibt es von 10 bis 16 Uhr eine spannende Tour für Familien mit Kindern ab 6 Jahren durch das Naturschutzgebiet Obere Nieplitz im Fläming. Die Strecke ist etwa fünf Kilometer lang. Wer daran teilnehmen möchte, sollte unbedingt Insektenschutz, eine Sitzunterlage sowie ein kleines Handtuch mitbringen. Für den Hunger zwischendurch wird empfohlen, sich ein Picknick einzupacken. Falls vorhanden, kann zudem ein Kompass, Schnitzmesser und Fernglas mit auf die Tour genommen werden. Anmeldung und weitere Informationen: Anna Futterer, Naturwacht Naturpark Nuthe-Nieplitz, In der Gasse 1, 14947 Treuenbrietzen, Telefon: 033748. 13573, www.naturwacht.de

Ausstellung „Sacrow – das verwundete Paradies“:
Wer heute den Potsdamer Stadtteil Sacrow besucht, erblickt ein verwunschenes kleines Schloss in einem idyllischen Park direkt an der Havel. Doch die schöne, paradiesgleiche Oberfläche Sacrows verdeckt die Verletzungen, die Menschen hier - vor allem während der zwei deutschen Diktaturen - erlitten haben. Zwischen den spannenden Antipoden äußerer "Schönheit" und dem "Drama" dahinter - vor allem anhand emotionaler biografischer Erzählungen - gibt die Ausstellung „Sacrow – das verwundete Paradies“ sehr persönliche Einblicke in die bewegte Geschichte eines brandenburgischen Ortes. Die Ausstellung ist bis zum 9. November 2021 immer freitags bis montags, 11-18 Uhr im Schloss Sacrow, Krampnitzer Straße 33, 14469 Potsdam, zu sehen. Sie wird von einem Veranstaltungsprogramm begleitet. Weitere Informationen: www.sacrow-das-verwundete-paradies.de


Viele weitere Veranstaltungstipps gibt es unter:
www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltungen

Hinweis: Bitte beachten Sie bei der Ausflugs- und Reiseplanung die jeweils geltenden Corona-Regeln.

Themen

Regions


Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Babelsberger Straße 26, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Pressekontakte

Birgit Kunkel

Birgit Kunkel

Pressekontakt Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin 0331-29873250
Patrick Kastner

Patrick Kastner

Pressekontakt Stellv. Pressesprecher +49331-29873253

Zugehöriger Content

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

​Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destinations-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich.

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
Deutschland