TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

4. ADAC Landpartie Classic

Pressemitteilung   •   Jul 31, 2019 14:09 CEST

Bei der ADAC Landpartie Classic kann man wieder formschöne Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen bestaunen. Foto: Sven Wedemeyer.

4. ADAC Landpartie Classic

Entschleunigung, Genuss und Kultur beim zweitägigen „Oldtimer-Wandern“

„Der Weg ist das Ziel“ – so soll es der chinesische Philosoph Konfuzius bereits vor rund 2.500 Jahren gelehrt haben. Getreu diesem Credo hat der ADAC Berlin-Brandenburg im Jahr 2016 die ADAC Landpartie Classic ins Leben gerufen. Sie führt die Teilnehmer auf wechselnden Routen durch die reizvollen Landschaften Brandenburgs. Entschleunigung, Genuss und Kultur bestimmen dabei den Ablauf. Und Zuschauer sind an den verschiedenen Stationen sehr herzlich willkommen.

In diesem Jahr fahren über 100 ausgewählte Oldtimer am 30. und 31. August in Richtung Havelland. So wie einst schon Theodor Fontane, Königin Luise, Otto Lilienthal und Albert Einstein. Die Teilnehmer werden dabei Dörfer und Schlösser, Städte, Landschaften, Wälder und Seen erkunden und dabei den Geist von Entschleunigung, Genuss und Kultur erfahren. Denn hierfür ist das Gebiet westlich von Berlin bestens geeignet. Die Gäste schätzen dort meist vor allem den Flusslauf der Havel, welcher der Region einst ihren Namen gab – ein wahres Eldorado für Wasserfreunde. Denn 130 km Havelgewässer durchziehen eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Weitverzweigt durchfließt die Havel kleine und große Seen. Doch das Havelland hat bei weitem nicht nur Wasser zu bieten. Prächtige Schlösser und Gärten sowie historische Dörfer machen die Region zu einer einzigartigen Kulturlandschaft, in der preußische Könige wie Friedrich Wilhelm I. und der Alte Fritz ihren herrschaftlichen architektonischen Ideen freien Lauf ließen. Friedrich Wilhelm der II. verwirklichte sich beim Bau des Schlosses Sanssouci in Potsdam. Die Hauptstadt Brandenburgs ist Start- und Zielpunkt der ADAC Landpartie Classic 2019.
Den Anwohnern und Besuchern bieten sich entlang der Strecke zahlreiche Möglichkeiten, die Fahrzeuge ganz aus der Nähe zu betrachten und mit den Fahrern ins Gespräch zu kommen. Der ADAC Berlin-Brandenburg freut sich über jeden Streckengast!

Zuschauerpunkte

Freitag, 30. August 2019, 8.30 – 12.10 Uhr, Potsdam, Luisenplatz
11.00 – 14.45 Uhr, Stücken, Landhaus Zu Stücken
11.30 – 14.30 Uhr, Beelitz, Heilstätten
13.00 – 16.15 Uhr, Werder (Havel), Regattastrecke
16.00 – 17.00 Uhr, Potsdam, Dorint Hotel Sanssouci

Samstag, 31. August 20198.15 – 10.00 Uhr, Potsdam, Russische Kolonie Alexandrowka
15.00 – 18.00 Uhr, Potsdam, Luisenplatz
9.30 – 12.00 Uhr, Reckahn, Schulmuseum
10.30 – 12.15 Uhr, Brandenburg/Havel, ADAC Geschäftsstelle, Steinstraße
10.45 – 13.45 Uhr, Brandenburg/Havel, Industriemuseum Brandenburg
12.30 – 15.30 Uhr, Ribbeck, Dorfanger

Weitere Informationen unter:www.adac-landpartieclassic.dewww.reiseland-brandenburg.de

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.