TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH folgen

Veranstaltungstipps für Brandenburg / KW 33

Pressemitteilung   •   Aug 08, 2018 11:22 CEST

Schloss Oranienburg ist das älteste Barockschloss Brandenburgs. Während der Schlosspark-Nacht wird Oranienburgs größter Garten zum Festgelände. Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Liebke.

Bei den Nächten der Perseiden vom 10.-12. August 2018 in Havelaue OT Strohdehne im Havelland lässt sich mit etwas Glück ein Sternschnuppenregen erleben. Das Westhavelland ist seit 2014 erster deutscher Sternenpark. Er bietet optimale Bedingungen und einen sehr eindrucksvollen Sternenhimmel. Eventuell ist es auch möglich, das eigene Tierkreiszeichen zu sichten.

Mitte August wird in Japan das Obon-Fest gefeiert und so auch am 11. August 2018 in Bartschendorf in der Prignitz in den ROJI Japanischen Gärten. In der Dämmerung wird der Garten wunderschön illuminiert und gemeinsam mit den Gästen werden Laternen zu Wasser gelassen. Die  Besucher können an diesem Tag auch ein paar der Bon Odori, der traditionellen Tänze, selbst ausprobieren.

Oranienburgs größter Garten, der Schlospark, wird ebenfalls am 11. August 2018 in Oranienburg im Ruppiner Seenland wieder zum Festgelände und einem Ort, der leuchtet. Mit Einbruch der Dunkelheit kommt die Illumination der Schlosspark-Nacht zur vollen Geltung. Lichtspielereien und strahlende Hingucker begegnen den Besuchern. Ein umfangreiches Programm auf mehreren Bühnen mit Live-Musik, Kabarett, Artistik und Comedy wird geboten und zum krönenden Abschluss steigt das große Höhen-Feuerwerk in die Luft.

Mit dem Familienpass Brandenburg kann man zum Vorteilspreis im Freizeitpark Teichland im Spreewald die mehr als 900 meter lange Sommerrodelbahn hinuntersausen.

Diese und weitere Ausflugstipps im ganzen Land finden Sie in unseren Ausflugs- und Veranstaltungstipps im Word- oder pdf-Format.

Viel Vergnügen!

Patrick Kastner
Unternehmenskommunikation / stellv. Pressesprecher
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar